Sonntag, 12. Februar 2017

12Blick im Januar

Hallo ihr Lieben,

sorry, ein blöderer Titel ist mir gerade nicht eingefallen. Natürlich könnte ich euch jetzt noch ein schönes und gesundes 2017 wünschen... wäre doch aber irgendwie etwas albern, oder?

Also danke ich allen, die mir auf welchen Wegen auch immer geschrieben haben, dass sie mich nicht vergessen.
Ich fasse ja gaaanz selten Vorsätze, aber wenn, dann bin ich damit auch mehr als konsequent. Mein Vorsatz für dieses Jahr heißt Entscheunigung. Tja, dass das nun hauptsächlich den Blog trifft tut mir zwar leid, ist aber im Moment so. Heißt ja aber nicht, dass ich euch vergesse.



Und als es im Januar so frostig kalt war, bin ich mit der Kamera los gezogen, habe mir die Fingerchen abgefroren und mein Motiv für den 12Blick 2017 gesucht - und gefunden.


Das Foto schicke ich noch schnell zu Tabea *klick*, bevor der Februar ausgerufen wird.










Zwischenzeitlich hatten wir ein Minibloggertreffen in Hannover, bei dem diesmal sogar die liebe Nicole *klick* dabei war. Aber davon habt ihr sicher schon gelesen.
Ich hatte schon vorher von Nicole die herzige Karte und das kleine Stoffherzchen bekommen, als Dankeschön für ein paar Hannover-Tipps. Jetzt gesellte sich auch noch die Karte von Bettina hinzu. Ich danke euch beiden, da habe ich mich wirklich sehr drüber gefreut, als ich nach Hause kam und so liebe Post gefunden habe!


Tja, ich liefere zwar fast eine Punktlandung ab, aber immerhin kann ich die beiden Karten noch bei Nicole verlinken *klick*.

Das war es auch schon wieder von mir für heute. Ich arbeite dran, das Bloggen wieder etwas zu integrieren.....

Habt es fein!



Kommentare:

  1. Hallo liebe Vanessa,
    wie schön, dass Du mal wieder hier bist.
    Dein Blick gefällt mir, und damit hast Du Dir ja jetzt mindestens noch weitere 11 Posts verordnet.
    Schön war unser Treffen und Dir wünsche ich einen ruhigen Abend,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vanessa,
    ich habe ja mitbekommen, das Du beim Minibloggertreffen dabei warst, deshalb habe ich mir keine Sorgen um Dich gemacht.
    Dein 12Blick ist ein tolles Motiv...entschleunige Du mal ruhig und setz einfach Prioritäten
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Vanessa,
    Entschleunigung ist gut, sehr gut sogar. Du machst das genau richtig. Und trotzdem freue ich mich natürlich, hier auch mal wieder etwas von Dir zu lesen. Auf die Entwicklung Deines 12tel-Blickes bin ich gespannt.
    Von eurem Mini-Bloggertreffen habe ich ja auch schon gehört. Toll, dass ihr euch getroffen habt!
    Nun wünsche ich Dir einen guten Start in die neue Woche und schicke viele liebe Grüsse zu Dir.
    Bis bald!
    Nadia
    P.S.: Der Beton für die Schiffchen liegt schon bereit. Eigentlich wollte ich am Wochenende ans Werk, aber dann ist auch mir die Entschleunigung dazuwischengekommen. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vanessa, das ist doch ein sehr schöner Vorsatz für das neue Jahr und ich hoffe sehr, dass er Dir auch gelingt. Allzu schnell finden wir uns wieder in den Mühlen des Alltags...
    ich freue mich, wieder von Dir zu hören und bis zum nächsten Mal wünsche ich Dir von Herzen eine wunderschöne Zeit.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Moin liebe Vanessa, entschleunigen ist genau die richtige Einstellung. Habe gerade am Wochenende bei einem schönen Spaziergang an Dich gedacht und mir vorgenommen, zumindest ab und an mal zu entschleunigen.
    Das Leben an sich fordert einen schon genug!
    Ich wünsche Dir alles Liebe
    Lotte

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Vanessa,
    wie schön wieder von dir zu hören......
    Entschleunigen ist gut aber vergess uns nicht ganz....
    Ich habe mich bei Nicole zum Bloggertreffen angemeldet bist du auch dabei?
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen meine Liebe,
    das ist doch vollkommen ok! Etwas entschleunigen ist eine gute Idee! WIr müssen nicht wie der Hamster im Laufrad rennen. Mach einfach worauf du Lust hast und wenn wir dich hier sehen, freuen wir uns natürlich :)
    Ganz lieben Gruß und einen schönen Tag,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,
    mache auf was du Lust und Zeit hast. Man muss sich seine eigenen Prioritäten setzen und wenn dann noch in Beitrag für deinen Blog entsteht, dann ist es ok.
    Wünsche dir einen schöne Fastnachtszeit
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen