Sonntag, 27. November 2016

Darf ich vorstellen.... mein Adventskalender

Hallo ihr Lieben und einen schönen ersten Advent!

Nach einer wirklich turbulenten Arbeitswoche, liegen hier gefühlt mindestens einemillionundtrölfzigtausend Sachen an.

Da ich aber so ein oberschlechtes Gewissen habe, dass ich den tollen Adventskalender, den ich beim Wichteln bei Appelkatha und Jannymade *klick* von Anela *klick* bekommen habe, habe ich diesen heute schnell als erstes dekoriert und kann euch nun endlich die Fotos zeigen.


Aus meiner Laterne ist die Herbstdeko aus- und dafür Weihnachtsdeko eingezogen.

Sogar mit kleiner Lichterkette. So praktisch, dass man die jetzt immer öfter auch batteriebetrieben bekommt.

Unter dem Tisch der Laterne steht ja seit jeher meine große Betonschale, die ich im letzten Jahr für den RTL-Dreh gegossen hatte.
Eigentlich sind da Nüsse drin, aber ich fand, dass das ein toller Platz für den Kalender wäre.

Also Nüsse raus - Kalender rein!














Liebe Anela!

Ich hatte es ja schon beim letzten Mal geschrieben, dass ich alleine schon vom ins Paket luschern ganz kribbelig war. Ganz ehrlich, der Kalender ist wunderschön und ich freue mich schon jetzt darauf, dass er mich ab Donnerstag jeden Tag ein wenig mehr erfreut.
Obwohl es eigentlich total schade ist, ihn auszupacken.

Die nächsten Adventssonntag könnt ihr dann hier immer mitverfolgen, was im Kalender enthalten war.

Hier noch einmal meine kleine Laterne....


Es ist zwar schon Sonntag, aber ich zeige euch trotzdem noch meine Freitagsblümchen. Diese Woche hatten wir eine große, mehrtägige Tagung mit internationaler Beteiligung, deren Organisation weitestgehend in meinen Händen lag. Als Dankeschön habe ich von meiner Chefin nach den Vorträgen vor versammelter Mannschaft diese Blümelies überreicht bekommen.
Ja, ihr könnt mir glauben, eine Tomate war NIX dagegen. :-)


Aber ich habe mich natürlich superdoll gefreut! und schicke die Blumen noch zum FlowerFriday *klick*.
Und bitte wundert euch nicht, sie haben den Tag und vor allem den Abend über im Auto doch schon etwas gelitten.... ICH freu mich aber trotzdem :-)

Was wir für ein tolles Abendevent hatten, das zeige eich euch demnächst hier, jetzt muss ich leider wieder los und der Adventskranz muss auch noch ein wenig weiter nackig auf dem Balkon liegen bleiben. Der Arme!
Tja, auch als Adventskranz hat man es nicht immer leicht.

Also, macht es euch heute kuschelig und habt es fein!



P.S.: Noch eine Sache, viele von euch hatten mir geschrieben, dass sie den Blog schlecht lesen können. Tja, also ICH kann da leider man so gar nichts für. Ich blogge nie, nie und nochmal niemals vom Handy oder Tablet, das ist mir viel zu blöd und somit also nicht des Rätsels Lösung, warum bei manchen von euch der weiße Hintergrund fehlt und ihr nur auf den Blumenranken lesen könnt.
Ganz ehrlich, wann immer ich über Handy oder Tablet meinen eigenen Blog aufrufe ist mir das auch noch nie passiert!
Sorry, aber was soll ich machen??? Bin für jede Idee dankbar :-)



Dienstag, 22. November 2016

Adventskalenderwichteln - Das isser!

Hallo meine Lieben!

So, nun ist es endlich soweit. Der Kalender für das Adventskalenderwichteln bei Appelkatha und Jannymade ist fertig gebastelt, fertig befüllt, fertig verpackt - und ihr dürft raten - ja, auch verschickt!

Im Teaser hatte ich ja bereits gezeigt, dass ich gerne einen nachhaltigen Adventskalender basteln würde, da mein Wichtelkind Kiddies hat und ihn vielleicht noch einmal benutzen kann. Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn er nicht gleich in die Tonne wandern würde.

Am Anfang war das Brett :-)


Das hatte ich mir vom freundlichen Baumarktmitarbeiter auf die passende Größe sägen lassen. Somit musste ich nur noch Löcher für die Befestigung bohren und damit diese schöner aussehen, habe ich die Ränder mit einem "Versenker" geglättet, also etwas abgeschrägt.

Und schon kommt Farbe ins Spiel....


Da mein Wichtelkind glaube ich nicht ganz so verspielt ist, habe ich mich für die Grundfarbe weiß entschieden und nur mit ein paar Details und einem Schriftzug aufgepimpt.




Zur Befestigung der "Türchen" habe ich kleine Holzwäscheklammern gewählt.

Ja das nächste Foto kann ich euch jetzt natürlich nicht zeigen. Ich hatte fein säuberlich den gesamten Inhalt aufgereiht, so wie ich ihn auf die 24 Tage verteilt habe :-)

Aber statt dessen habe ich die 24 verpackten Päckchen für euch:




Ich habe ganz viele leere Pappverpackungen gesammelt und diese dann mit Packpapier beklebt, mal mit und mal ohne Sternchen. So können die Päckchen ebenfalls wieder verwendet werden, da man sie in fast allen Fällen öffnen kann, ohne das Papier zu zerreißen.



War aber gar nicht so einfach, für jede Größe das passende "Altpapier" zu finden....


So, jetzt habe ich euch aber auch genug auf die Folter gespannt, hier ist der komplette Kalender.

*Trommelwirbel*


















Durch die Löcher habe ich übrigens kleine Ketten gezogen und mit einem minikleinen Schlüsselring verbunden, so kann er bequem an die Tür - oder wohin auch immer - gehängt werden. Vorsorglich habe ich aber zwei Haken mit ins Paket gepackt, die man über eine Tür werfen kann, ohne diese zu beschädigen.













Ich bin ganz verliebt in meinen Kalender. Jaja, ich weiß, Selbstbeweihräucherung ist blöd, aber mir gefällt er richtig so. Da fiel mir das Einpacken und Verschicken schon fast schwer, aber genau so soll es ja auch sein.

Noch schnell hübsch verpackt und ab zu meinem Wichtelkind!


Jetzt habt ihr aber tapfer durchgehalten. Ich bin gespannt wie ein kleiner Flitzebogen, ob er denn auch gefällt.

Den Kalender verlinke ich aber nicht nur beim Adventskalenderwichteln, sondern schicke ihn auch noch zum Creadienstag *klick*.

Äh ja, also irgendwie hat sich herausgestellt, dass ich das Ganze etwas missverstanden habe. Ich dachte, wir zeigen den Kalender, den wir gebastelt haben. Hm, eigentlich sollen wir den zeigen, den wir bekommen haben. Tja, nur ist es so, dass hier das Leben 1.0 volle Kanne tobt, die Weihnachtsdeko noch nicht ganz aufgebaut ist und und und. Mit anderen Worten, ich mag meinen Kalender noch gar nicht aus seinem sicheren Karton befreien, damit er nicht noch zu Schaden kommt.
Also lasse ich euch heute nur einmal in den Karton blinzeln und zeige ihn euch später nochmal in all seiner Pracht!

Der Kalender ist übrigens von Anela *klick*. Das wird spannend, denn ich kenne weder sie noch ihren Blog! Also ich hoffe, Du bist mir nicht böse, ich hole eine schöne Präsentation nach, versprochen!!!

Habt es fein!


P.S.: Ach ja, wenn ihr mögt, dann könnt ihr euch hier *klick*noch zum Weihnachtswichteln anmelden.



Dienstag, 15. November 2016

Untersetzer

Hallo ihr Lieben!

Kennt ihr das? Ihr streift durchs Bloggerland und auf einmal seht ihr etwas und es formt sich SOFORT der Gedanke: Haben wollen?
So ging mir das neulich, als ich bei der lieben Simone von Rösi einen sogenannten Coaster entdeckt habe, den sie geschenkt bekam *klick*.




Hm, kurz überlegt und gar nicht erst eine Anleitung gesucht, sondern auf zur Wollkiste, Baumwolle in gewünschten Farben heraus gekramt und munter drauf los genadelt.

Letzten Endes ist das ja kein Hexenwerk. Ich habe einfach kleine Kreise in unterschiedlichen Größen gehäkelt. Den Faden am Ende lange genug lassen, damit man damit gleich die Kreise zusammen nähen kann und das war's.




Naja, ich gestehe, so schnell ging es doch nicht, denn es war schon ein wenig Fummelei, aber es hat sich so was von gelohnt und endlich ist der schon lang ersehnte Untersetzer für mein Stövchen entstanden. Der Topflappen darf also weiter Topflappen bleiben.




















In meiner Teekanne habe ich gerade lecker Wassermelonentee von Tafelgut. Und um es klar zu stellen, ich bekomme dafür leider kein Geld, dass ich euch diese Tees ans Herz lege, ich finde sie einfach nur mega lecker und es ist immer etwas Besonderes eine Kanne davon zu kochen. Das mache ich nämlich aufgrund des Preises auch nicht täglich, da müssen schon die schnöden Beutel her im Alltagsgeschäft :-)


Soviel erst einmal von mir, meinen gehäkelten Untersetzer, der ja nun pünktlich zur Teesaison an den Start gehen kann, schicke ich schnell zum Creadienstag *klick*!

Und natürlich möchte ich auch dieses Mal noch mein Weihnachtswichteln *klick* ans Herz legen




Sonntag, 13. November 2016

Shelfie & ein fröhliches Grau in Grau

Guten Morgen meine Lieben!

Also, wer sich an einem Sonntagmorgen schon früh aus dem Bett bewegt, der wird reich belohnt...


Toll oder? Da stand der Himmel ein klein wenig in Flammen... Bei vielen von euch habe ich gelesen, dass es gerade in der Abenddämmerung heißt, die Engelein backen Kekse. So haben mir das meine Eltern auch immer erzählt. Schön wäre nur, wenn dieses kleine Engelchen auch mal zum Kekse backen kommen würde....



Bevor hier der Weihnachtsmodusvoll und ganz zuschlägt, kommt hier erst einmal mein Novembershelfie...
Ein Sternenteelicht durfte bereits einziehen und abends etwas Gemütlichkeit verbreiten.
Und diesmal bin ich auch zeitig genug, um es noch bei Kebo *klick* zu verlinken.

Ich wollte euch auch schon die ganze Zeit, meine herbstlich dekorierte Laterne zeigen, aber da ich derzeit fast ausschließlich im Dunkeln zu Hause bin, was aber zum Teil auch daran liegt, dass es nur dunkel ist...
sind die Fotos nicht ganz so toll.


Naja, besser als gar nicht!

Dem Grau in Grau wirkt in diesem Monat die liebe Simone *klick* entgegen, denn Farbe für den November - wen wundert es groß - ist grau.

Öhm, ja, kann ich....

Als da wären....

die neue Bon Jovi CD - sehr empfehlenswert
ein Stift und ein Brieföffner
meine Maus
ein Buch, was ich irgendwann auch noch einmal lesen möchte
ein Windlicht und ein Kerzenhalter
Wolle
ein kleiner Dekofrosch
Ein Stifteetui und
eine Kette


Hihi und wieder einmal CD und Buch herrlich old school....

Dann habe ich noch einmal liebe Herbstpost bekommen:


Von Nicole *klick* und Trixi *klick*. Natürlich habe ich auch schnell noch neue gebastelt und in die Welt geschickt...
Aber diese beiden verlinke ich mal schnell bei Nicole *klick*.

Wer durch den ersten Schnee ins richtige Weihnachtsfeeling versetzt wurde, der darf auch gerne noch beim Weihnachtswichteln mitmachen *klick*.


Und dann möchte ich allen ganz herzlich danken, die zum Teaser des Adventskalenders so liebe Worte da gelassen haben! Ich habe mich echt gefreut. Ob mein Wichtelkind dabei war.... wer weiß das schon so genau :-)
Ich habe zwar in der Linkdatei die Bilder bewundert, bin aber noch nicht zum gucken gekommen. Schließlich braucht so ein Kalender auch Inhalt und kommende Woche soll er auf die Reise gehen....

So, ich bin dann auch schon mal wieder weg.

Habt einen tollen Sonntag!!!






Sonntag, 6. November 2016

Teaser Adventskalenderwichteln

Guten Morgen ihr Lieben,

hier kommt nun auch endlich der Teaser für meinen Adventskalender beim Adventskalenderwichteln von Appelkatha *klick* und Jannymade *klick*.

Hm, schwierige Sache... Mein Wichtelkind kannte ich bislang noch nicht aber sie macht auch soooo vieles selbst. Und dann ist sie glaube ich so gaaaaaanz anders als ich. Aber das ist gut so. Nicht so gut ist allerdings, dass ich entdeckt habe, dass alle meine spontanen Ideen bereits im Adventskalender waren, den sie im vergangenen Jahr bekommen hat. Naja, aber auch gut, dass ich da mal geguckt habe :-)

Also ich finde es ja immer ganz schön, wenn man einen Kalender auch nochmal benutzen kann, daher habe ich mich auch in diesem Jahr wieder für eine Variante entschieden, die vom Kalender an sich her "haltbar" ist.
Dafür musste ich mal wieder in meine Werkzeugkiste abtauchen...



Tja, dann werde ich mal weiter machen, die Füllung liegt schon weitestgehend bereit, und darauf hoffen, dass mein Wichtelkind den Kalender mögen wird.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!
Und weise natürlich noch einmal in eigener Sache auf mein Weihnachtswichteln hin.


Nähere Infos dazu findet ihr, wenn ihr auf das Foto in der Sidebar klickt, dann werdet ihr auf den entsprechenden Post weiter geleitet :-)

Habt es fein!


Donnerstag, 3. November 2016

Weihnachtswichteln



So ihr Lieben, auch hier geht es jetzt mit riesengroßen Schritten auf Weihnachten zu. 

Da die letzten Jahre alles ganz gut geklappt hat, behalte ich die Spielregeln bei ;o):

«    Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte bis zum 26.November bei mir (leineliebe (ät) gmail.com) an. Ich freue mich, wenn ihr das Bild mitnehmt und entsprechend auf eurem Blog verlinkt. Bitte gebt im Betreff in der E-Mail "Anmeldung Weihnachtswichteln" an!

«   In der Anmeldung gebt ihr bitte Name, Anschrift, E-Mailadresse und sofern vorhanden euren Blog an. Darüber hinaus könnt ihr gerne Tipps geben, was ihr besonders gerne oder gar nicht mögt oder was ihr beispielsweise aufgrund von Allergien nicht vertragt. Die Angabe von Allergien halte ich für sehr wichtig und unbedingt zu beachten, alle anderen Wünsche sind genau das – nämlich Wünsche! ABER: Es ist letzten Endes immer noch ein Wichteln und es geht um die Überraschung beim Päckchen auspacken. Dass sich ein Wichtelpartner zu 100% an die Wünsche hält kann also nicht garantiert werden, da vielleicht einige von euch, die sich frühzeitig anmelden, schon anfangen zu werkeln, um später keinen Stress zu bekommen.

«    Zeitnah nach dem 26. November werde ich jedem Teilnehmer seinen Wichtelpartner zulosen und ihn darüber per Mail unter der Weitergabe der Anmeldedaten informieren.

«    Das Wichtelpäckchen sollte spätestens am 17. Dezember zur Post gebracht werden, damit es bei jedem noch vor Weihnachten ankommt.

«   Teilnehmen könnt ihr mit Wohnsitz in Deutschland oder in der EU. Ist es euch von vornherein zu heikel, evtl. einen Tauschpartner außerhalb Deutschlands zu bekommen, dann schreibt das bitte einfach in die Anmeldung mit rein.

«   Es wäre toll, wenn sich in jedem Päckchen eine selbstgemachte Kleinigkeit befindet. Aufgefüllt werden kann dann gerne mit anderen Sachen, so dass das Wichtelpäckchen insgesamt einen Wert von ca. 15€ haben sollte. Bitte rechnet bei Selbstgemachtem aber realistische Preise.

«     Schnökikram und Badetüddel geht ja bei Mädels immer, ich bitte euch aber, von „Frischeprodukten“ Abstand zu nehmen, da das Päckchen ja einige Tage auf der Reise ist und dann…

«    … am 24. Dezember unter dem Weihnachtsbaum geöffnet werden wird.

«   Mitmachen könnt ihr mit und ohne Blog, da wir ja am 24. Dezember alle gemeinsam unsere Wichtelpäckchen öffnen, versteht es sich von selbst, dass vor dem 25.12. kein Post über den Inhalt auftauchen kann!

«   Dann würde ich mich aber sehr freuen, wenn diejenigen mit Blog auch kurz darüber berichten. Bei mir wird eine entsprechende Link-Party eingerichtet, dort könnt ihr dann euren Post verlinken

Wenn ihr noch Fragen habt, dann könnte ihr euch natürlich gerne melden, bis dahin, liebe Grüße

 Vanessa