Freitag, 5. August 2016

In love with...

... Hannover - mal wieder.
Weil man in "meiner Stadt" im Sommer sooo viele schöne Sachen unternehmen kann!

Also wenn ich mir das „Sommerwetter“ der vergangenen Tage ansehe, dann denke ich doch, dass ich davor ALLES richtig gemacht habe. Die schönen Stunden mit Buch und Balkon kann mir zumindest keiner mehr nehmen…

Und in der Zeit habe ich auch noch etwas Tolles und sehr Außergewöhnliches unternommen: Am 23. Juli fand das 3. NDR Klassik Open Air am Rathaus in Hannover statt.
Na, wer wird denn jetzt gleich aufstöhnen? Ich gebe ja zu, ich bin kein ausgesprochener Klassik-Junkie, aber manchmal muss so etwas sein. Wie bei allem im Leben macht es auch hier die Mischung.

Zum Hintergrund: Der NDR inszenierte bereits zum 3. Mal eine Open Air Oper in Hannover. Das Ganze findet auf der Rückseite des neuen Rathauses statt, die überdachte Bühne wird fast in den Maschteich hinein gebaut. Klar kann man versuchen, an die heiß begehrten Karten zu kommen, man darf aber auch sehr gerne Zaungast im Maschpark sein. Die Oper wird über mehrere Lautsprecher in den Park übertragen. Sogar eine Videowand wird aufgebaut, auf der man alles live mitverfolgen kann, aber für diese Plätze muss man schon sehr früh vor Ort sein.

In diesem Jahr wurde „La Traviata“ von Verdi aufgeführt. Ja Mädels, die kennt ihr ALLE, da gehe ich mit euch jede Wette ein, denn das ist genau die Oper, in die Edward (Richard Gere) Vivian (Julia Roberts) in „PrettyWoman“ mitnimmt…

Okay, in so ein tolles rotes Kleid habe ich mich jetzt nicht geschmissen, als wir mit Knabbersachen und Picknickdecke in den Maschpark gezogen sind.

Was soll ich sagen? Ich liebe ja unser schönes Rathaus ohnehin und der Park dahinter ist ebenfalls sehr schon angelegt. Es ergibt sich also eine unschlagbare Kombination aus schöner Kulisse und Gänsehautmusik.
Je nach Szene gab es eine andere Beleuchtung, so hat die Collage schon fast etwas von Andy Warhol J


Und ich musste feststellen, dass es neben der schnöden Picknickdecke auch noch die Deluxe-Ausführung des Opernpicknicks gab:
Da wurde eine lange Tafel aufgebaut, mit richtigen Hozstühlen dran und mitten drauf stand eine Etagere mit Leckereien. Den Oberknaller fand ich aber einen Faltpavillon – ja das Wetter war leider nicht 100% stabil – darunter auch wieder Tisch und Stühle, diesmal aber mit weißem Tischtuch und 5-armigem Kerzenleuchter. Also wenn das man nicht stilecht ist…

Unterm Strich war es trotz ein paar Tröpfchen Regen ein mehr als gelungener Abend, einzig und allein die Pokemon-Jäger, die durch den Park spaziert sind haben etwas genervt, aber nun denn…

Da die gesamte Veranstaltung sehr erfolgreich war, gehe ich mal fest davon aus, dass es auch im kommenden Jahr wieder eine Open Air Oper geben wird.
Wer sich die Aufführung einmal ansehen möchte oder vielleicht ein paar mehr Bilder, für den geht es hier entlang zum offiziellen Beitrag des NDR *klick*.

Passend zu diesem klassischen Thema sind in die Woche meine Blumen auch sehr klassisch elegant. Entschieden habe ich mich für weiße Gladiolen – für mich eine ultimative Sommerblume!
Ganz schlicht diesmal ohne Schnickel und KlimBim…

Die Gladiolen wandern jetzt zum FlowerFriday beim Holunderblütchen *klick* und ich wandere mal ins Büro J

 













Habt es fein!


Kommentare:

  1. Hallo,
    ich mag sie deine weißen Gladiolen und wir haben hier auf dem Feld so wunderschöne. Bin leider diese Woche nicht dazu gekommen, welche zu holen.

    La Traviata ich mag die Oper sehr und kann mir vorstellen, dass es ein tolles Erlebnis war.
    Allerdings sind mir Aufführungen im Opernhaus Stuttgart lieber. Das stehen in der neuen Spielzeit bei mir einige neue Inszenierungen bevor. Einmal im Monat Oper, das muß einfach sein.

    Jetzt schaue ich mir mal die ganze Sache an.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vanessa,
    ja, das hört sich nach einem tollen Erlebnis an - obwohl ich weder von klassischer Musik noch von Pretty Woman ein besonders grosser Fan bin. ;-)
    Aber von den Gladiolen, davon bin ich Fan, und wie! Meine fangen im Garten gerade mal sehr zögerlich an zu blühen. Eigenartig, in meinem Garten ist dieses Jahr irgendwie alles so spät dran und ich weiss nicht, wieso. Aber egal, ich denke, inspiriert von Deinen Bildern werde ich mir auch die eine oder andere Blütenrispe für die Vase schneiden.
    Hab ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Vanessa,
    das muss ja ein fantastischer Anlass gewesen sein! ......und Verdi`s la Traviata ein wahrer Ohrenschmaus.....ob mit oder ohne rotes Kleid :-))))
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vanessa,
    schön, wenn man mit Freude genießen kann.......!!!!!

    Dein Blumenstrauß sieht sehr edel und fein aus und gefällt mir sehr gut!
    In der passend weißen Vase ist er wunderbar aufgehoben und wird dir bei jedem Vorbeikommen
    Freude machen...
    So soll es sein!
    Sei herzlich gegrüßt
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Vanessa,
    ein klasse Erlebnis und ich zucke nicht bei klassischer Musik zusammen...sagen wir mal...nicht bei jeder.
    Ich spiele öfters mit dem Gedanken meinen GG ins Theater oder so zu entführen, doch meist schrecken mich die hohen Preise bei solchen Veranstaltungen ab. Ich weiß es ist Blödsinn aber so ist nun mal die Realität.
    Die Gladiolen sehen ja edel aus, man muss nur wissen wie man sie richtig in Szene setzen muss.
    Werde morgen auf dem Wochenmarkt auch nach einigen Schönheiten Ausschau halten.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Und, hattest Du einen entspannten Bürotag?
    Deine Gladiolen sind super schön, so edel.
    Dir wünsche ich nun ein entspanntes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Vanessa!
    Das war bestimmt ein toller Abend vor dieser schönen Kulisse.
    Die Idee mit dem Tisch und Kerzenleuchter ist ja mal genial. Da muss ich nächstes Jahr mal die Sugen offen halten ob das wieder stattfindet. Da hätte ich auch Lust drauf.
    Deine Gladiolen sehen richtig edel aus. In weiß habevich sie bisher selten gesehen.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Vanessa,
    das hört sich aber nach einem genialen Abend an......
    Und die verschiedene Lichtausstrahlungen sehen genial aus......
    Das war bestimmt ein toller Abend....
    Deine Gladiole gefällt mir....
    Ganz liebe Grüße & ein schönes Wochenende
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Vanessa,
    ist ja witzig. Brombeeren habe ich letzte Woche auch bereits gesammelt - und erstmal eingefroren, denn es sind noch nicht genug für mein Rezept.
    Das Rosengelee finde ich richtig lecker und es ist schon Tradition, vom Urlaub an der Küste Gelee als Souvenir zuzubereiten.
    Das Klassik Open Air im Maschpark fiel dieses Jahr leider in unsere Reisezeit. (Letztes Jahr waren wir zur Generalprobe dort.) Umso mehr freue ich mich über deinen ausführlichen Bericht ;o)
    Die Kollage mit den bunten Rathausfotos ist klasse. Das solltest du direkt ausdrucken und aufhängen.
    Ein schönes Wochenende dir und
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  10. Moin liebe Vanessa,
    ja, die Pokemon-Jäger/Sammler findet man auch bei uns derzeit überall. Aber ist es nicht schön, dass die Lütten auch mal einen Weg nach draußen gefunden haben *gg*
    Apropos draußen: Eine tolle Kulisse für das Open-Air, ein Traum. Das war bestimmt wunderschön, aber ich könnte mir Dich durchaus in einem tollen roten Kleid wie Vivienne vorstellen. Das hätte Stil, hihi.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und einen tollen Sonntag.
    Liebe Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Vanessa,
    das war bestimmt ein toller Abend. Verdi und ein Picknick im Park, dazu stimmungsvolle Beleuchtung. Klingt suuuper!

    Ganz liebe grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    Wow was für ein Erlebnis.

    hach Hannover wenn wir das morgen erreicht haben isses es nimmer weit bis zur Ostsee. Ich muss jetzt aber endlich anfangen zu packen.

    Bin mal wieder die letzte die Ihre Sachen in den Koffer legt.

    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Vanessa,

    das klingt aber nach einem wunderschönen und ganz außergewöhnlichen Abend. Ich bin auch nicht so der Klassikfan, aber in der Gestalt klingt es total cool! Von solchen Erlebnissen erzählt man sich noch lange!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen