Sonntag, 3. April 2016

Deckenstand Ende März

Hallo ihr Lieben,

im März habe ich endlich mal fleißig am Fortgang meiner Decke werkeln können. Das Ergbenis schicke ich heute zu Bella *klick*, die unsere Fortschritte sammelt!

Im Post zum Deckenstand Februar hatte ich ja gefragt: Machen oder alle Grannys abwarten? Ihr versteht schon, jetzt schon mal mit dem Zusammensetzen anfangen oder ganz tapfer ausharren?

Und ihr habt ja Recht, so viele haben mir geschrieben, dass ich erstmal alle Grannys häkeln soll, damit ich dann die Farben optimal verteilen kann. Seufz, was soll ich sagen, ich stimme euch ja zu und so beugt sich der Hibbel dem Verstand und wartet, bzw. hibbelt an so manchem neuen Granny herum.
An manche Sockenwolle kann ich mich doch glatt schon nicht mehr erinnern, tststs, das könnte aber daran liegen, dass ich seit nunmehr 15/16 Jahren - und das ist nur eine grobe Schätzung - Socken stricke. Andere Sockenwolle zauberte mir wieder ein Lächeln ins Gesicht, eben weil ich mir erinnerte.
Naja, so hat denn die Decke schon jetzt ihre Mission erfüllt, denn wenn sich auch schon designtechnisch hier nicht einsA hereinpassen wird, so soll sie doch in erster Linie ein Erinnerungsstück sein.

Was mich auch schon zur Klärung der nächsten Frage bringt. Ich wollte ja eine schlichte Farbe ins Spiel bringen. Als Vorschlag kam, dass ich ja immer ein schlichtes und ein buntes Granny abwechseln könnte. Gute Idee, aber ich hatte da eigentlich eine andere Überlegung, einige von euch haben die auch erraten/erkannt/vorgeschlagen, was auch immer.

Ich werde meine Restegrannys mit einer schlichten Farbe später zusammen häkeln. Geplant ist, dass ich versuchen möchte, mit Stäbchen zusammen zu häkeln. Wie das so genau klappen soll, daran habe ich noch nicht viele Gedanken verschwendet. Toll wäre, wenn dann zwischen den Grannys zwei schlichte Reihen sind, die dann so etwas wie ein Gitternetz bilden. Sollte es denn mal so weit sein, dann hat sicher das www die eine oder andere Lösung parat.

Stellt sich dann nur die Frage: hellgrau, mausgrau, anthrazit? Oder ganz weg von grau? Naja, bis dahin ist es ja noch ein weiter Weg.




Jetzt spanne ich euch aber nicht länger mit all meinen Überlegungen auf die Folter, sondern zeige euch die März-Ausbeute:

Das Schöne ist, dass man so was Kleines ganz gut mitnehmen kann. Und so kann es auch schon mal sein, dass in der Frühstückspause fleißig genadelt wird :-)

So langsam haben sich da meine Kollegen dran gewöhnt...

Da ich ja ganz gerne mal die seltsamsten Sachen gedanklich ausbrüte, kam mir neulich eine geniale Idee.

Die liebe Nadia *klick* hatte neulich geschrieben, dass sie sooo viele Wollreste hat. Okay... Außerdem wusste ich, dass sie noch immer an ihrer weiß-rosé Decke näht und hier bald Stoffmarkt ist. Okay....

Tja, schnell 1 + 1 zusammen gezählt und die liebe Nadia mal angetickert, ob wir nicht Stoff für ihre Decke gegen Sockenwollreste für meine Decken tauschen wollen. Was soll ich sagen, Nadia steht verrückten Ideen auch aufgeschlossen gegenüber und so kam ich zu diesem Wollberg:


Liebe Nadia!
Das weißt Du ja schon längst alles, aber gerne noch einmal hier offiziell: Danke! Ich freu mich wie sonstwas über diesen tollen Sockenwollrestregenbogen!

Wohl klar, dass ich da erstmal ganz schnell Wolle von verhäkeln musste, oder?



So, soviel zu meiner Decke im März, ich werde wohl die nächsten Monate noch ordentlich mit kleinen bunten Grannys beschäftigt sein.
Also schalten Sie wieder ein, wenn es heißt: Jahresdecke 2016 - Stand im April :-)

Habt es fein und seid ihr auch gerade mit solchen Mammutprojekten beschäftigt: Nicht aufgeben!

Ich wünsche euch allen einen wunderbaren Sonntag! Gleich gibt's lecker Mittagsessen und dann vielleicht noch ein wenig "blaues Wunder" - mal sehen, ich werde berichten :-)


Kommentare:

  1. Da warst Du ja schon richtig fleißig, liebe Vanessa ! Die Tauschaktion hat sich auch richtig gelohnt !
    Danke für diesen Post, da fällt mir auf, dass ich meinen Zwischenstand auch noch unter die Leute bringen muss. Da ist der Sonntagnachmittag ja gerettet ;-)- So fleißig wie Du war ich jedoch nicht, aber ein paar Zentimeter sind bei meiner Decke schon dazu gekommen. Guten Appetit und einen schönen Sonntag wünsche ich Dir ♥
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. Fleißig woie die Bienchen, liebe Vanessa. Schön sehen siem aus, die vielen bunten Granny´s. Und einen tollen Wolleberg hast Du erobert. Ja, Mammutprojekte sind nicht ganz einfach, aber da bei den Granny´s die farb en wechseln ist es nicht so eintönig. Na, denn viel Spaß für den nächsten Granny-Berg.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Restsonntag, Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo fleißige Vanessa,
    ich bin so gespannt auf die Decke, sie schaut bestimmt toll aus.
    Und gleichzeitig noch eine schöne Erinnerung an Deinen Tausch mit Nadia.
    Also mach schön weiter und schwing die Nadel,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Oh Vanessa was warst du fleißig!
    Ich finde das ganz toll, dass Nadia und du Wollreste getauscht habt, so hat jetzt jeder ein paar farblich passende Reste. Ich bin schon sehr gespannt, wie die fertigen Decken aussehen.
    Hab noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Wow, bist du fleißig am häkeln...
    ich hab meinen Granny-Schal mit Stäbchen zusammen gehäkelt... gefällt mir nicht so gut, weil ich in der Mitte, wo vier aufeinander stoßen immer ein Loch habe und die Grannys minimal versetzt sind.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Vanessa!
    Liegt das an der Grippe, dass du so viele Grannys geschafft hast?
    Die Decke wird klasse, das sieht man schon. Aber stimmt, bei deiner Decke würde ich auch erst alle Grannys häkeln und dann zusammennähen, denn die Grannys werden ja alle unterschiedlich.
    Ich habe auch schon nach Wolle für meine zweite gesucht.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Vanessa,

    schön, dass ihr beide getauscht habt. Das finde ich toll!
    So ist Beiden geholfen! Hab eine schöne Frühligswoche!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Vanessa,
    der pekte Tausch würde ich sagen......
    Ich bin sehr gespannt auf deine Decke.
    Dir noch einen kuscheligen Abend.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Vanessa,
    du warst ja super fleißg! Das wird ein kunterbuntes Kunstwerk - ich bin schon sehr gespannt.
    Ich würde mit dem Zusammennähen auch warten, da die Grannys alle sehr unterschiedlich sind und du erst später siehst, wie's am besten passt.
    Toll, dass du durch's Tauschen ordentlich Wollnachschub bekommen hast.
    Weiter viel Spaß beim Häkeln und liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  10. Wow, liebe Vanessa, da warst du wirklich sehr fleißig und hast schon ein gutes Stück deiner Häkekdecke geschafft. Aber bei der Vielfalt an Wolle und Farben hat das bestimmt gleich doppelt so viel Spaß gemacht. Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Elan und Freude beim Deckenprojekt. Herzliche Grüße schickt dir Christine.

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Vanessa,
    ein richtig fleißiges Lieschen bist Du! Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, es wird....zwar nicht sofort aber immer stetig. Klasse! Bin auf das Ergebnis gespannt.
    Viel Freude beim Weiterhäkeln.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen