Sonntag, 17. April 2016

Das blaue Wunder von Hannover


Guten Morgen!!!!!

Aufstehen - die Sonne lacht :-)

So ihr Lieben, nun aber wirklich das blaue Wunder von Hannover.

Bereits 2014 habe ich darüber schon einmal geschrieben und zwar hier *klick*.

Aber das, was einen fasziniert und beeindruckt und was einfach nur wunderschön ist, darüber kann man ja auch ruhig mal öfter schreiben. Also begleitet mich doch einfach (noch einmal) auf den Lindener Bergfriedhof zur Scilla-Blüte.











Scillas - auch Blausternchen genannt - wachsen überall auf dem alten Friedhof und so rollt die Natur einen blauen Teppich aus, wenn sie erwacht.




Mitten drin stehen natürlich auch noch die alten Grabsteine.
Und verknorzelte Bäume...


Also an der Bank war ich gänzlich unbeteiligt, aber wie es scheint gibt es in Hannover jede Menge Häkelverrückte. Und so lädt diese Bank besonders sympathisch zum Verweilen ein.


Und wenn man dann so gemütlich Platz genommen hat und sich die ersten Sonnenstrahlen auf den Pelz scheinen lässt und gedankenverloren den Blick in den Himmel richtet, sieht man auch den einen oder anderen Himmelsstürmer.

Ganz ehrlich, das war gar nicht so einfach, mal so und mal so scharf zu stellen, so ein Flieger ist schon zackig unterwegs :-)

Und da die Gelegenheit gerade so günstig war, habe ich mich quasi für euch in den Staub geworfen und mache zum ersten Mal bei der Cam Unterfoot mit - also ab damit zu Sieglinde *klick*.




Ich freue mich übrigens sehr über all euren lieben Worte, die ihr mir hier lasst und dass wieder neue Leser zu mir gefunden haben. Seid herzlich willkommen!

Habt es fein und genießt die Sonne, wann und wo immer es geht!

Das mache ich nämlich auch so, denn dieses Jahr haben wir so einen richtig typischen April. Da ist von auf dem Balkon sitzen und lesen bis sich die Schwanzfedern abfrieren echt alles dabei.

Aber meinen Balkon habe ich inzwischen einer ordentlichen Grundreinigung nach dem Winter unterzogen. Das ist auf den Platten, die eben nicht mit überdacht sind auch immer nötig. Aber es hat sich gelohnt und meine Blümchen sind so ja viel besser in Szene gesetzt...


Ich freu mich so, dass meine Schachbrettblume blüht!!! So ein Balkonkasten ist eben kein freies Beet in der Erde, aber dieser Winter war ja nicht so hart. Mein tränendes Herz ist noch muckelklein, aber schon am Blühen! Und die weißen Traubenhyazinthen sind auch wieder gekommen. Ach wie schön - seufz.




So und da das hier ja ein durch und durch blumiger Post ist, zeige ich euch noch meine superschönen Freitagsblümchen: gefüllte rosa Tulpen! Bin ich einfach zu drauf zu spaziert und dann haben sie gaaanz laut nach mir gerufen!

Achtet bitte nicht auf den schiefen Lampenschirm, den verwackelt es immer mal, wenn man in der Kommode kruschelt :-) Ist mir eben erst aufgefallen.







Eine Tulpe war leider abgebrochen, naja, dann darf sie als Einzelstücke den Couchtisch zieren!


















Die Tulpen wandern noch auf die letzte Minute zu Helga, die unsere Freitagsblümchen sammelt *klick*!

So, mit diesem tollen Sonnenaufgang, den ich gerade eben noch geknipst habe verabschiede ich mich für heute, genießt den schönen Sonntag!!!



Kommentare:

  1. Lieve Vanessa,
    wunderschön deine Bilder wieder! Die blauen Scillas sehen schön aus!
    Bei mir blühen jetzt auch die ersten Tulpen und Narzissen, etwas spät vielleicht für hier im Süden, aber die ersten im eigenen Garten :-).
    Liebe Grüße, hier regnet es heute.
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vanessa,
    dieser Titel ist aber auch zu Recht vergeben worden - Blaues Wunder - es leuchtet schon von Weitem und sieht so malerisch aus. Diese kleinen blauen Sterne sehen so zauberhaft aus.
    Das letzte Foto gefällt mir sehr. Es strahlt so eine Ruhe aus und ist einfach nur schön!
    Hab noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Vanessa,
    was für eine schöne Post.
    meine Älteste war heute auch in Hannover zu den Landesmeisterschaften im Schwimmen....
    Ich konnte leider nicht mit, mußte arbeiten.....
    Dir noch einen schönen Sonntag...geniesse von dem blauen Wunder.
    Deine Schachbrettblume ist wunderschön....

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vanessa,
    ich habe enben deinen Blog entdeckt und er gefällt mir richtig gut. Ich werde jetzt öfter bei dir vorbeischauen :)
    Schön, dein Post, danke für die tollen Impressionen.
    Hab einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. So ein blaues Wunder gefällt mir, ein schöner Friedhof.
    Und Deine Tulpen finde ich wunderschön.
    Hab einen schönen Abend und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Oh Vanessa, das ist ja ein wunderschönes Fleckchen Erde.
    Bei unseren Nachbarn blühen diese blauen Blümcgen auchbzu Hauf im Vorgarten, aber in diesen Mengen ist es natürlich ein Traum. Und auf der liebevoll gestalteten Bank lässt es sich aushalten.
    Dein Balkon blüht auch richtig schön. Mit der Schachbrettblume hatte ich bisher kein Glück, aber dieses Jahr hab ich wieder eine geschenkt bekommen und in den Garten gepflanzt. Mal schauen ob die es nächstes Jahr schafft.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen