Dienstag, 8. März 2016

Kann ich GELB?????

Jaaaaa, ich kann GELB!

Guten Morgen meine Lieben!

Ja nicht die Äuglein reiben, ich bin es wirklich, eine ungewöhnliche Zeit, aber irgendiwie gibt es von meinem Vermieter auch keine normalen Termine für eine Rauchmelderwartung. Dass Mieter arbeiten gehen, scheint hier noch nicht angekommen zu sein :-)

Schwamm drüber, hier lacht die Sonne, also ist ein freier Tag ja nicht das Dümmste, was einem passieren kann.

Als ich gestern gelesen habe, um welche Farbe es sich bei der 5-Minuten Collage im März handelt, musste ich echt erstmal schlucken. GELB?
Dann die bange Frage: Kann ich gelb?
Alter Schwede (und da sie ja gelb in der Nationalflagge haben, darf man das sagen!!!), YES WE I CAN!

Ich musste mich ehrlich gesagt schon bremsen - worüber ich zugegebener Maßen auch hübsch geschockt war - und ich musste weder auf Nudeln, Chips oder Notizzettel zurück greifen :-)

Ta-daaaaaaaaaaaaa:


Also fangen wir mal an:
Untergrund ist die Kiste mit meiner Osterdeko, die noch nicht wieder in den Keller gewandert war.
Dann der gute alte Tu***r Tortenbehälter, der Reminder, dass ich ich zur Packstation tingeln muss, meine Stecknadeln (keine Sorge, auch gelbe Köpfe schützen nicht vor Verschwinden und plötzlichen Wiederauftauchen- bevorzugter Weise im Fuß) und eines meiner ersten Spültücher.
Dann haben wir noch Geschenkband, eine selbst genähte Schokitasche, mein original Ernie-Quietscheentchen, eine Zitrone, ein Motivstanzer, Erkältungssalbe (hustenfrei durch die Nacht, lalala, ach wie, das hieß anders????), meine Häkelnadeln, Wimperntusche, Schokieier, mein Maßband und ein Tennisball - nein, Frau LeineLiebe spielt nicht Tennis, den kann man prima zweckentfremden: Wahlweise mit in die Waschmaschine oder Trockner geben, wenn man Daunen wäscht oder aber zwischen dem schmerzenden Rücken und der Wand einklemmen, quasi die DIY-Rückenmassage...
Und zu guter Letzt: Die neuen Telefonbücher, die hier ungefragt in den Briefkasten gestopft wurden. Wer will denn das bitte? Dafür musste sicher irgendwo ein Bäumchen sterben!

So, ab mit den gelben Schätzen zu Simone *klick*

So, ich warte dann mal weiter und guck mal, was ich mit dem Tag noch so alles anfangen kann :-)

Habt es fein!


Kommentare:

  1. Liebe Vanessa,
    heute früh habe ich in einem anderen Kommi geschrieben, dass bei mir in Gelb nur Bananen, Zitronen und Filz-, Farb- und Leuchtstifte vorhanden wären. Mitterlweile ist mir aber noch etwas eingefallen: Eine gelbe Leimtube hätte ich noch und der Eierlikör geht sicher auch als gelb durch. Vielleicht sollte ich doch bei diesen Collagen mitmachen, da sieht man den eigene Haushalt mal mit ganz anderen Augen... :-)
    Herzlich Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vanessa,
    bei Gelb müsste ich auch überlegen, aber deine Suche hat doch ordentlich was ergeben!
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Vanessa,
    schön bist du auch (so früh, grins) dabei! Ein nettes Sammelsurium zeigst du uns im März, merci.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vanessa,
    schön zu hören das es dir wieder besser geht......
    Ich wurde heute auch aus dem Bett geschmissen, von meinem Chef, weil eine Kollegin verschlafen hatte.....grrrr....
    Witzig das irgendwie mehr Gelb zusammen kommt als man denkt....
    Eine schönes Sammelsorium....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Vanessa!
    Da hast du ja richtig viel zusammengetragen. Ist doch erstaunlich was sich so findet und ich entdecke bei jeder Collage die ich hier gerade anschaue Dinge, die ich auch noch gehabt hätte. Lustig.
    Hab noch einen schönen Abend,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Vanessa,
    eine fröhliches sonnige Collage hast du gestaltet. Wenn nur morgen, endlich der Tag, ebenso freundlich und sonnig sein könnte, würde ich viel lieber aus dem Bett klettern.:)
    Noch einen schönen Abend,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Vanessa,
    lustig, bei gelb dachte jede, das wird schwierig. Aber irgendwie haben wir doch alle einiges gefunden. Allerdings doch eher Gebrauchsgegenstände und nicht allzuviel Deko :)
    Hihi, eins haben wir gemeinsam ... ich muss meins gleich noch posten.
    Dir noch einen schönen Abend und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  8. Ich hoffe, Du wartest nicht immer noch...lach.
    Aber Du hast jede Menge Gelb gefunden. Mein gelbes Salatbesteck ist auch von der berühmten Kunststoff-Firma. Und weißt Du, was heute im Briefkasten lag? Eine Herz-Karte von Dir, aufgegeben irgendwann im Februar...
    was sagst Du nun?
    Ich sage auf jeden Fall Danke für die tolle Karte und werde sie auf jedem Fall noch zeigen. Schade, dass sie nicht erzählen kann, wo sie die ganze Zeit gesteckt hat.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Vanessa, da müsste ich auch schwer überlegen...bei rosa wäre das ganz anders:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Vanessa,

    ich hab auch schon mal überlegt was ich so gelbes in der Wohnung habe. Sieht schlecht aus... vor 20 Jahren hatte ich noch gelbes Geschirr. Mal sehen ob ich da noch ein Teilchen von finde.
    Ich hoffe mein Osterkärtchen ist pünktlich angekommen...

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe vanessa, Dein gelbes Sammmelsorium ist klasse... und wieder ist das Quitscheentchen zu sehen..grinsl. Ich musst nich tlange suchen, nur die Kiste mit den gelöben Dingen aus dem Schrank nehmen...vielleicht sollte ich doch noch meine Wichtelidee umsetzen.
    Liebe Wochenendgrüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  12. Wie man sieht, gelb geht immer. Da ist doch eine ordentliche Sammlung zusammen gekommen.
    LG, ZamJu

    AntwortenLöschen