Freitag, 4. März 2016

FlowerFriday & März-Shelfie

Hallo ihr Lieben und einen wunderbaren Start ins Wochenende!

Heute habe ich gar nicht viel zu vermelden. Es hat nicht mal für den Tauschfreitag gereicht :-(
Naja, nächste Woche ist ja auch wieder Freitag!

Zumindest sind Blümeleins hier eingezogen. In der letzten Zeit passieren mir mit Tulpen immer seltsame Dinge. Irgendwie haben sie am Ende nie die vorher zugedachte Farbe. Das fing vor ein paar Woche mit dem zart rosa Knospen im Topf an, die dann in himbeerpinkrot aufgeblüht sind....
Letztens hatte ich ein Bund, das war rosa weiß gestreift - und laut Blumenverkäuferun sollten die rosa sein - gut, waren dann eher lachs bis pink...

Und jetzt diese Woche, im Laden noch beere und jetzt ein verwaschenes pink-lila Gemisch, was mir aber eigentlich ganz gut gefällt.
Und Farbe hin oder her, sie wandern jetzt zur Farbenpracht des FlowerFridays! *klick*

Eigentlich wollte ich die Tulpen ganz kurz schneiden, denn sie sollten gar nicht über das Glas hinaus schauen. Da hätte ich sie dann aber um mehr als die Hälfte kürzen müssen, das habe ich dann doch nicht über's Herz gebracht. Seitdem sie in der Vase stehen sind sie nicht mal groß gewachsen, nur auseinander gefallen.

Und die grünen Murmeln sollten eigentlich Kieselsteine sein - die sind aber leider im Nirwana des Küchenschranks kurzfristig unsichtbar geworden.
Die Schlingel die!

Die Osterdeko schreitet auch voran. Die verblühten Tulpen in der Laterne habe ich ausquartiert, aber noch nichts Neues dekoriert, vielleicht ja beim nächsten Mal...

Dafür ist das kleine Tischchen neben dem Sofa so richtig österlich geworden. Mein März Shelfie schicke ich gleich mal zu Kebo rüber. *klick*

Wer eben schon genau geschaut hat, der hat entdeckt, dass meine "himmlische Hasen"-Schale auf dem Couchtisch Einzug gehalten hat. Da für den natürlich nur farblich abgestimmte Eier rein :-)








Und nachdem mir die liebe Trixi verraten hat, wo es ihr schnuffeliges Hasenkissen gibt, gab es für mich keine Halten mehr und schupps durfte es einziehen.

Naja, eine Hürde gab es schon noch. Ich hatte kurzfristig mit dem Gedanken gespielt, gleich zwei zu kaufen... eins für die Lieblingsmama... Habe ich aber doch nicht. Tja, hätte ich mal...
Hätte, hätte, Fahrradkette...
Mein Hasi wurde beim Zeigen gleich geknuddelt weil so niedlich. Naja, so weit ist die Stadt ja nicht weg....



Soviel von mir, habt es fein!


Kommentare:

  1. Ist doch cool, wenn man von seinen eigenen Blumen überrascht wird ;-)
    Meine Tulpen sehen fast so aus wie deine. Ich finde so und so, Tulpen gehen irgendwie in jeder Farbe. Die symbolisieren den Frühling und der ist nun mal bunt :-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vanessa, das mit den Tulpen ist mir auch schon passiert, so lange die nicht zwingend farblich passen müssen, aber kein Problem.
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht doch schon richtig österlich und frühlingshaft bei Dir aus liebe Vanessa.
    Das Kissen finde ich klasse, hatte es auch schon in den Händen.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vanessa,
    ich hoffe es geht dir wieder besser.
    Schön deine Tulpen.....
    Die machen gleich gute Laune.
    Dein Hasenkissen ist so goldig.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Vanessa,
    das freut mich für dich, dass du jetzt auch einen Hasen zum Kuscheln hast :) Der ist aber auch zu knuffig! Ich freu mich jeden Tag über ihn. Und er wird bestimmt nicht nur bis Ostern auf der Couch liegen.
    Mit den Tulpen ist es schon komisch. Manche wachsen wie blöd in die Höhe, andere verändern sich kaum (wie meine gerade) und bei manchen fallen die Blüten in nullkommanix auseinander.
    Das mit den Farben hab ich so noch nicht erlebt.
    Und trotzdem müssen Tulpen im Frühling einfach sein!
    Dir noch ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Vanessa!
    Das Kissen hab ich auch im Doppelpack gekauft, naja nicht wirklich. Ich bin Fuchs und kaufe immer den Tischläufer. Der lässt sich nämlich im Handumdrehen in zwei Kissen verwandeln. Das ist im letzten Jahr aus der Not entstanden, denn das Tochterkind hatte sich so ein Kissen zu Ostern gewünscht, aber sie waren alle ausverkauft, bis auf die Tischläufer. ;)
    Die Farbüberraschung hab ich immer bei Hyazinthen. Wenn man Glück hat werden sie rosa oder hellblau, manchmal aber auch dunkellila oder pink. So eine Hasenschale steht hier auch, die sind so niedlich, oder?
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Vanessa,
    das Hasenkissen schaut ja niedlich aus. Bei mir sitzt noch das Reh da ...ups habe ich vergessen mit der Winterdeko weg zuräumen.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Vanessa,
    durch Zufall bin ich auf deinen schönen Blog gestoßen.Ich freue mich sehr dich gefunden zu haben.
    Mir gefallen die Tulpen mit den langen Stengeln,sie verneigen sich so graziös und anmutig.
    Dieser Häschenpolster ist total süß, wie ich meine Kleinen kenne, würden sie ihn nicht mehr loslassen.
    Nun wünsche ich dir noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde deine Tulpen wunderschön. Ich mag es, wenn die Tulpen "unordentlich" sind.
    Dein Shelfie schaut super aus.

    Liebe Grüße
    bastel_fee

    AntwortenLöschen
  10. Das liebe ich an Tulpen, dass sie immer für eine Überraschung gut sind :-))
    Herzliche Grüße, mal wieder verspätet, helga

    AntwortenLöschen
  11. Na das mit den Tulpen kommt mir aber bekannt vor, ich hab mal auf dem Blumenmarkt angebliche dunkellila Tulpen gekauft und als sie im Frühling erblühten waren sie hellrosa :-)))
    Schön, dass Du mit Deinem Frühlingsshelfie mit dabei bist,
    liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen