Montag, 21. Dezember 2015

Perlsacktiere auf dem Weihnachtsmarkt

Och guck, da bin ich schon wieder!

Ich hatte ja vorgestern schon geschrieben, dass ich letztes Wochenende lieben Besuch hatte. Und wir haben gemeinsam den Weihnachtsmarkt gestürmt, denn das war der Wunsch meiner Gäste. Der hannoversche Weihnachtsmarkt ist aber auch wirklich schön - und ich meine den um die Marktkirche herum, der sich durch die Altstadt schlängelt und ein finnisches Weihnachtsdorf und einen Mittelaltermarkt hat.












Ich habe allerdings nur Handyfotos für euch, da ich mal keine Möge hatte, meine Kamera mit zu schleppen, das war auch eine gute Entscheidung, es war nämlich höllisch voll!


Hätte ich meine lieben beiden nicht dabei gehabt, hätte ich eine äußerst interessante Bekanntschaft sicher nicht gemacht. Kennt ihr sie schon, die Perlsacktiere?

Vorweg: Ich schreibe darüber, weil ich die Dinger einfach nur zu niedlich finde. Ich habe artig am Stand gefragt, ob ich Bilder machen und posten darf - ja, darf ich. Und wem Werbung nicht passt, der hört jetzt bitte genau hier auf zu lesen...

Perlsacktiere sind aus Nicky genäht und wie der Name schon vermuten lässt: Mit Perlen gefüllt, so dass man sie wunderbar knuffen, knautschen, drücken, kneten, werfen und sonstwas kann. Und sie haben (fast) alle ausgesprochen liebevoll ausgesuchte Namen oder gehören einer ganz besonderen Spezies an:

Das Dönertier


Die Schnapsdrossel

Die Rollmöpse

Wie witzig ist das denn bitte? Ich konnte gar nicht alles fotografieren, so viele geniale Ideen... Da gibt es beispielsweise auch noch einen Eierkarton mit 5 weißen Eiern - den Weicheiern und einem braunen Ei - dem Landei.

Aber es gibt auch richtige Teddys...


Oder Häschen oder Einhörner oder Hunde oder Mäuse oder Leseratten oder oder oder


Ganz links ist ein Sorgenfresser, in den kann man eigentlich einen Zettel mit seinen Sorgen drauf stecken und dann werden die einfach weg gemampft... Hihihi, die Dame hinterm Stand meinte nur: Das ist so ein typisches Frauending, nur Frauen stecken da den Finger rein...

Ihr könnt euch sicher denken, dass es mir nicht leicht fiel, mich für eins der kleinen Kerlchen zu entscheiden.

Schließlich kauft man die Tierchen nicht, sondern man adoptiert sie. Man bekommt dafür auch die entsprechenden Papiere. Und Heim geht es nicht in einer schnöden Tüte sondern in einem Transportkäfig. Alles in allem ein für mich sehr durchdachtes und bis ins Detail liebevolle gemachtes Konzept :-)

Wer mehr darüber erfahren möchte oder sich die kleinen Wesen ansehen will oder gar eins adoptieren möchte, der kann dies hier *klick* tun.

Ich habe einen kleinen "Drachenbommel" adoptiert und ihn inzwischen auf Grisu getauft. er darf jetzt über meinen Schlaf wachen.

Als Teenie hat mich ein Freund meiner Eltern immer Nessy genannt und mir u.a. die erste Tabaluga LP geschenkt (Jaaaaaa, LP - ich bin halt so alt!) Daraufhin fing ich dann an, kleine Drachen zu zeichnen...




Gut der Drache durfte also mit. Verliebt hatte ich mich aber noch in einen kleinen Elefanten-Schlüsselanhänger. Eigentlich wollte ich ja aber gar nicht mehr kaufen. Hab ich auch den Abend nicht, aber auch nur, um dann am nächsten Tag noch mal hin zu rennen.

DER Schlüsselanhänger war dann schon weg, aber in der großen Vorratstüte fand sich einer, der mir eigentlich noch besser gefiel, da er noch besser zum Auto passt :-) Sollte wohl alles so sein.

Hier könnt ihr sie - die Lulu -  schon bei der Arbeit sehen: Autoschlüssel verschönern :-)

Der Weihnachtsmarkt hat heute und morgen noch geöffnet, falls ihr also ein ganz kurzfristiges Geschenk braucht....

Seufz, dann ist ja gestern schon der vierte Advent gewesen - unglaublich wie Zeit rast. Also durfte ich wieder ein Wichtelpäckchen öffnen, freu freu freu....
Diesmal habe ich das Päckchen von der lieben Anke *klick* geöffnet....

Und mich spontan schockverliebt, aber wer könnte diesen Äugelein schon widerstehen?




Ein Bild bin ich euch außerdem noch schuldig, denn schon vor geraumer Zeit - oder kommt mir das nur so vor? - habe ich bei der lieben Rosi *klick* gewonnen.

Anlass der Verlosung bei ihr war der 200. Leser - wow kann ich da nur sagen.

Zum Gewinn haben sich auch noch ein paar Weihnachtsüberraschungen gemogelt! Ich danke Dir ganz herzlichen und gratuliere nochmal zu 200 Lesern!





Ich stürze mich mal jetzt ins Leben 1.0, aber ich fürchte, ihr werdet schon bald wieder von mir lesen :-)

Habt es fein!

Kommentare:

  1. Oh Gott, sind die niedlich...vielleicht lohnt es sich ja doch mal über den Weihnachtsmarkt zu gehen.
    Die rollmöpse!!!!
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du Liebe!
    Ich hab gerade Tränen gelacht.... Rollmöpse.... Schnapsdrossel...
    Wie genial ist das denn bitte!?
    Dabei sehen die Tierchen viel zu süß aus, um solche Namen zu bekommen.
    Der Drachen ist auch so niedlich und Grisu passt als Name hervorragend.
    Du hast ja ganz schöne Wichtelgeschenke auspacken dürfen.
    Ich wünsche dir, falls wir uns vorher nicht mehr sprechen/lesen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Liebe Adventsgrüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Vanessa ,
    na aber bei den Perlentieren hätt ich ja wohl auch nicht nein sagen können! Zu süß! Der Drache ist ja zu herzig und der Schlüsselanhänger erst!
    Der Weihnachtsmarkt ist auch toll!
    Bei uns in der Nähe ist Schloss Thurn un Taxis ( vielleicht sagt dir Gloria von Thurn und Taxis was ? ) da ist der Weihnachtsmarkt auch so toll!
    Und die Wichtelgeschenke sind ja auch so goldig

    Ganz liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vanessa!
    Perlentiere kannte ich bisher auch noch nicht aber da sind ja echt witzige Tìerchen dabei. Die Rollmöpse finde ich lustig oder das Dönertier. Wir haben es dieses Jahr gar nicht nach Hannover geschafft. Hatten aber auch irgendwie gar keine Motivation für Weihnachtsmärkte. Wir werden heute auf den letzten Drücker nochmal den heimischen besuchen und uns den Bauch vollschlagen. Mehr gibt der ja nicht her.
    Das Reh ist sooo süß. Ich freue mich auch jeden Tag über meins.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Vanessa,
    der Drache ist ja niedlich. Aber ich hätte zu gerne den Transportkäfig gesehen.
    Und mach Dir keinen Kopf, ich bin auch mit LP´s großgeworden.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen