Sonntag, 1. Februar 2015

Navi & Tablet sicher verpackt

Hallo ihr da draußen!

Da es hier in den letzten Tagen immer mal wieder geschneit hat - und zwar die ganz dekorativen Monsterflocken, die Weihnachten so richtig romantisch gemacht hätten (Notiz an Petrus: Weihnachten ist erst wieder im Dezember!!!), habe ich gedacht, dass doch jetzt der perfekte Zeitpunkt ist, um noch ein paar Weihnachtsgeschenke zu zeigen. Durch die ganze Geburtstagsfeierei am Jahresanfang ist das irgendwie auf der Strecke geblieben. Aber ich hatte Fotos für ein kleines DIY draus gemacht - Weihnachten & Geburtstage gibt's ja schließlich öfter!

Witziger Weise hatte ich den Post Anfang der Woche vorbereitet und mich dann entschlossen, am Freitag eine Handyhülle der gleichen Machart auf den Tauschmarkt zu schmeißen. Passt doch...

Ich hatte mir neulich das Navi von meinen Eltern ausgeliehen und das bekommt man immer mit Halterung, Stromkabel usw. in einer alten kleinen Fototasche in die Hand gedrückt. An für sich sehr praktisch, aber was ist denn, wenn man das geladene Navi als Fußgänger benutzen möchte? Dann wandert es ungeschützt in die Handtasche oder man schleppt es samt Zubehör durch die Botanik. Beides irgendwie doof.
Und als sich mein Papa dann noch ein Tablet gegönnt hat, tja, da wusste ich auf einmal, was zu tun war.
Navi & Tablet sollten gut verpackt sein - für Zuhause, für die Reise und überhaupt.

Also hab ich grau-mellierten Filz geshoppt und los ging es. Es sollte ja nicht viel Schnickel drauf - von wegen Männergeschenk und so - aber so ganz ohne geht's dann doch nicht. Beim Navi war die Idee recht schnell da, aus einer alten Jeans wollte ich Deutschland applizieren.
Am besten ich lasse mal hauptsächlich die Bilder sprechen:




Mein Arbeitsmaterial: grauer Filz, ein Stück alte Jeans, eine Papiervorlage der Applikation und natürlich das Navi als Model - schließlich handelt es sich ja um eine Maßanfertigung, sozusagen Haute Couture ;o)



Die Vorlage wird grob ausgeschnitten. In der gleichen Größe wird dann ein Stückchen Vliesofix auf die linke Seite des Jeansstoffs gebügelt.


Damit alles kein Schaden nimmt, wird es beim Bügeln mit einem Baumwolltuch oder Backpapier abgedeckt - was halt gerade da ist, bei mir war es ein altes Geschirrtuch.


Dann muss die Applikation so exakt wie möglich ausgeschnitten werden -bei einem Land gar nicht sooo einfach.


Als nächstes legt ihr die Applikation LINKS - also verkehrt herum - auf das aufgebügelte Vliesofix. Am Ende wollte ihr ja Deutschland richtig herum aus Jeans haben!


Und so sieht das Ganze dann ausgeschnitten aus.


Jetzt geht es ans Zuschneiden der Hülle. Da der Filz recht dick ist, wird ein Schnitt viel gleichmäßiger, wenn man diesen mit einem Rollschneider macht. Da die Hülle eine rechteckige Form - also gerade Kanten hat ist das hier überhaupt kein Problem.


Ist die Vorderseite der Hülle zugeschnitten, kann die Applikation aufgebracht werden. Die zweite Schicht vom Vliesofix abziehen und mit der Klebeseite auf die Jeans aufbügeln. Zum Schutz des Filz habe ich erneut ein Geschirrtuch dazwischen gelegt.


Da mir die Klebe nicht sicher genug war, habe ich die Applikation zusätzlich mit Zierstichen entlang der Kante festgeheftet.


Als nächstes kommt der Verschluss dran. Ich wollte nicht mir Druckknöpfchen arbeiten und habe mich statt dessen für ein breites Gummiband entschieden.
Dies wird erst auf der Vorderseite...









... und dann auf der Rückseite angebracht. Um es möglichst stabil und dekorativ anzunähen habe ich zunächst ein Rechteck abgesteppt und anschließend die Ecken quer verbunden, mit anderen Worten: Es sieht so aus wie das "Haus vom Nikolaus" nur ohne Dach :-)



Nun werden beide Teile links auf links (das Wenden entfällt hier) aufeinander gelegt, die Seiten und der Boden werden knappkantig abgesteppt.


Kleine Anprobe :-)


Dann fiel mir ein, dass ich gerne Hannover markieren würde...
Ein minikleines Strasssteinchen sollte hierfür ran, nur welche Farbe???
Ich weiß, dass da nicht überall Hannover ist!!! ;o)


Also schnell noch einmal die Vorlage aufgelegt und Hannover "durchgemalt".


















Am Ende habe ich mich für ein schönes leuchtendes Türkis entschieden und den Stein mit einem Applikator aufgeklebt.




Und hier seht ihr die neue Traumkombi...


... und schwupps ist das Navi eingezogen :-)













Die Hülle für das Tablet ist eigentlich nach dem gleichen Prinzip entstanden. Ich habe mich lediglich für eine andere Verschlusstechnik entschieden.
Ich habe eine Gummikordel genommen und mittig auf der rechten Seite der Rückseite aufgenäht.



Die hässlichen Nahtstellen wurden mit einem Stückchen Filz kaschiert, was genauso angenäht wurde wie das breite Gummiband der Navi-Hülle.


Und dann kommt vorne noch der dicke Knopf drauf.
Nach langem Hin- und Her-Überlegen hatte ich mich einfach für ein "@"-Zeichen entschieden, fand ich am stimmigsten um Thema.

Und hier sind die beiden Hüllen noch einmal in ihrer ganzen Pracht, mir gefallen sie richtig gut - was ja grundsätzlich schon einmal eine gute Voraussetzung für Geschenke ist und ich denke, sie sind auch super angekommen und schon in Betrieb.

Auf dem Bild könnt ihr ganz gut erkennen, dass ich nach dem Zusammennähen die Ecken mit der Schere etwas abgerundet habe, hat mir optisch so besser gefallen.

Jetzt bin ich mal gespannt, ob ich hier und da bei euch auch mal eine genähte Hülle für was auch immer entdecken werden.

Bevor ich mich jetzt für heute verabschiede, will ich euch noch kurz das zweite Granny vom Gipsy-Cal zeigen:



Das nächste Mal berichte ich ausführlich vom großen Tauschrausch!

Habt noch einen schönen Sonntag und bis ganz bald!

Kommentare:

  1. Wow! Die Hüllen sind weltklasse geworden, was für tolle Ideen ! Total schön! Einen guten Start in die neue Woche und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Petra! Den schönen Wochenstart wünsche ich Dir auch!
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  2. Was für eine geniale Idee! Die Hüllen sind wirklich großartig! Die Navihülle könnt ich glatt 1:1 umsetzen (samt Hannover :o)
    VG Kathinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi... Ich glaube sogar, dass die Vorlage hier noch irgendwo rumfliegt :-)
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  3. Toll, deine Hüllen! Und für einen Mann genau das richtige Maß an Schlichtheit mit bissi Schnickschnack! :-)))
    Ich bräuchte auch mal eine Navi-Hülle, da kommt mir deine Anregung gerade recht...
    Einen schönen Sonntag wünscht dir die Grittli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann man los! :-)
      Ich wünsche Dir eine tolle neue Woche, liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  4. Liebe Vanessa, Deine Hüllen sind echt sehr schön geworden. Die Idee mit der Karte und der markierung für hannover ist toll!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir liebe Susanne!
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  5. Liebe Vanessa!
    Die Filzhüllen sind richtig genial geworden.
    Einen schönen Sonntagabend wünscht,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ich freu mich, dass die Hüllen so gut ankommen!
      Ich wünsche Dir einen tollen Wochenstart!
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  6. Liebe Vanessa,
    was dir da wieder Tolles eingefallen ist. Das Navi mit der Deutschlandkarte drauf - super. Da kann es doch gleich im bequemen Täschchen bleiben o)! Sieht wirklich extrem pfiffig aus.
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      vielen Dank für Deine lieben Worte!
      Genieß den schönen Schnee bei euch,
      liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  7. Moin Vanessa, ui Couture mit Blingbling - richtig hübsch geworden. Und ganz entzückend finde ich die Idee, Dein Bundesland mit reinzunehmen. Ein schönes "Tutorial" auch für Nähanfänger richtig gut geeignet. Und ich bin mir sicher, dass der bzw. die Besitzer richtig stolz darauf sind.
    Ich wünsche Dir jetzt eine gute Nacht, bis bald und liebe Grüße
    von Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin moin Lotte,
      stimmt, für Nähanfänger ist das super geeignet, kein Versäubern etc. Nur die Maschine muss die zwei Lagen Filz mögen, aber meist klappt das!
      Dir auch eine gute Nacht und eine schöne neue Woche,
      liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  8. Liebe Vanessa,
    die Idee mit der Applikation fürs Navi finde ich super! Tolles Tutorial. Danke fürs teilen!
    herzlichst
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      aber sehr gerne doch :-)
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  9. Liebste Vanessa! Ich bin total von deinen beiden Hüllen fasziniert! Besonders liebevoll finde ich die Idee mit dem Strasssteinchen für Hannover! Sehr hübsch und ein tolles individuelles Geschenk!!
    Ich wünsch dir einen guten Start in die neue Woche!!
    Ganz liebe Grüsse,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      vielen Dank für Deine lieben Worte, ich freu mich so!!!
      Natürlich wünsche ich Dir auch noch eine schöne Woche,
      liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  10. oh so pretty ! thanks for the tutorial .... very nice from you ! Have a creative and lovely day !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, You're always welcome,
      greetings
      Vanessa

      Löschen
  11. Hui, schöne geworden

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben, lieben Dank!
      Ganz herzliche Grüße zurück zu Dir
      Vanessa

      Löschen
  12. Liebe Vanessa, schreib mir bitte deine Adresse als Kommentar - wird dann nicht veröffentlicht !!!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Vanessa,
    da hast du schöne Hüllen gemacht und genau der richtige "Männerschnickschnack" drauf!
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,
      lieben Dank! Ich freu mich auch so, wenn ich die Hüllen bei meinem Papa im Einsatz sehe...
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  14. Liebe Vanessa,
    sehr schöne Hüllen sind das. Aber das weisst Du ja schon vo mir. Alles Gute Dir Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yep, freu mich aber trotzdem, es noch einmal zu lesen :-)
      LG

      Löschen
  15. Hallo liebe Vanessa,
    was für tolle Hüllen, das Navi in die Karte einzupacken...klasse! Ich liebe es ja, mit Filz zu arbeiten. Das ist immer so schön weich und dankbar, wenn man sich mal etwas verschneidet ;-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,
      ja und man muss nichts umketteln, auch nicht zu unterschätzen :-)
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen