Donnerstag, 18. Dezember 2014

DIY "Fang die Christbaumkugel"

Hallo ihr Lieben,

mir ist da etwas ganz Besonderes in Netz gegangen - nämlich eine Christbaumkugel. Wie ihr versteht nur Bahnhof? Na gut, da kann ich helfen und erzähle euch die Geschichte halt von Anfang an. Und da ja bald Weihnachten ist, gibt es noch ein kleines DIY obendrauf, sozusagen die Kirsche auf dem Sahnetürmchen ;o)

Vor einiger Zeit entdeckte ich beim lieben Waldstrumpf Manu *klick* dieses tolle Bild:

Der wunderbare Adventskranz im Hause Waldstrumpf
Und? Habt ihr sie schon entdeckt? Die umhäkelte Christbaumkugel? Irgendwie fand ich die total klasse und habe Manu einfach mal angemailt - lieben Dank übrigens an dieser Stelle, dass ich das Bild hier zeigen darf. Die Kugel hat sie im vergangenen Jahr bei De*ot erstanden, aber irgendwie habe ich gedacht, dass ich das doch auch bestimmt kann.

Gut, ich gebe ja zu, dass ich manchmal schon handarbeitstechnisch einen kleinen Größenwahn bekomme und niemals zu Selbstüberschätzung neige. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt, also darf ich euch heute stolz das Ergebnis meines Herumtüftelns präsentieren:



Zu Ostern hatte ich ja bereits Kunststoffeier umstrickt, wer noch einmal schauen möchte, hier entlang bitte *klick*. Allerdings finde ich ja, dass Glaskugeln noch einen erhöhten Schwierigkeitsgrad bieten.

Hat jemand Lust, so ein Projekt in diesem oder nächsten Jahr Weihnachten nachzumachen? Also, Weihnachten ist ja immer mal wieder :-) Und abgesehen davon, dass das Ganze etwas friemelig ist, geht es eigentlich ganz schnell, wenn man weiß wie. Und da habe ich doch glatt das DIY für euch, denn das ewige Probieren, Häkeln und Aufribbeln kann ich euch ersparen.

Ich habe die Kugeln in zwei Größen umhäkelt: 6 und 8 cm Durchmesser, darüber hinaus braucht man noch Wolle - ich habe in diesem Fall Baumwolle verwendet - und ein hübsches Band zum Aufhängen.


Anleitung für die Kugel mit 6 cm Durchmesser:
  • 6 Stäbchen (Stb) im Magic Fadenring anschlagen und mit einer Kettmache (KM) schließen
  • 3 Luftmaschen (LM) mit einer KM im nächsten Stb, noch 5 mal wiederholen, dann ergeben sich 6 LM-Bögen
  • mit KM bis zur Mitte des ersten LM-Bogens arbeiten
  • 3 LM, dann eine KM in die Mitte des nächsten LM-Bogens, noch 5 mal wiederholen
  • wieder mit KM bis zur Mitte des nächsten LM-Bogens
  • 4 LM, dann eine KM in die Mitte des nächsten LM-Bogens, noch 5 mal wiederholen
  • 4 LM, dann eine KM in die Mitte des nächsten LM-Bogens, 4 LM und eine KM in die KM der Vorrunde, somit ergeben sich 12 LM-Bögen
  • die folgende Reihe 4 mal wiederholen: mit KM bis zur Mitte des nächsten LM-Bogens, dann 4 LM jeweils mit einer KM in die Mitte des LM-Bogens
  • mit KM bis zur Mitte des nächsten LM-Bogens arbeiten
  • 3 LM und in die Mitte des nächsten LM-Bogens eine KM, 11 mal wiederholen, diese Runde noch einmal wiederholen und dann
  • den Faden lang abschneiden und immer durch die mittlere Masche des LM-Bogens fädeln, dann das Netz zuziehen.
Natürlich müsst ihr vorher irgendwann den Faden vom Magic-Fadenring vernähen und, wenn die Runden durch kürzere LM-Bögen kleiner werden, die Kugel ins Netz schieben. Dann wird es wirklich kniffelig, da man jetzt die Kugel aktiv umhäkelt. 

Aber das ergibt sich automatisch beim Häkeln.








Außerdem habe ich ja noch ein paar Bildchen für euch:


















Dann kommt hier noch die Anleitung für eine Kugel mit 8 cm Durchmesser:
  • 12 Stäbchen (Stb) im Magic Fadenring anschlagen und mit einer Kettmache (KM) schließen
  • 5 Luftmaschen (LM) mit einer KM im übernächsten Stb, noch 5 mal wiederholen, dann ergeben sich 6 LM-Bögen
  • mit KM bis zur Mitte des ersten LM-Bogens arbeiten
  • 4 LM, dann eine KM in die Mitte des nächsten LM-Bogens, noch 5 mal wiederholen
  • wieder mit KM bis zur Mitte des nächsten LM-Bogens
  • 5 LM, dann eine KM in die Mitte des nächsten LM-Bogens, noch 5 mal wiederholen
  • 5 LM, dann eine KM in die Mitte des nächsten LM-Bogens, 5 LM und eine KM in die KM der Vorrunde, somit ergeben sich 12 LM-Bögen
  • die folgende Reihe 8 mal wiederholen: mit KM bis zur Mitte des nächsten LM-Bogens, dann 5 LM jeweils mit einer KM in die Mitte des LM-Bogens
  • mit KM bis zur Mitte des nächsten LM-Bogens arbeiten
  • 4 LM und in die Mitte des nächsten LM-Bogens eine KM, 11 mal wiederholen (hier habe ich die Kugel eingesteckt)
  • 3 LM und in die Mitte des nächsten LM-Bogens eine KM, 11 mal wiederholen
  • den Faden lang abschneiden und immer durch die mittlere Masche des LM-Bogens fädeln, dann das Netz zuziehen.
Ich habe mal wieder festgestellt, dass es gar nicht so einfach ist, eine Häkelanleitung zu schreiben und hoffe, dass die einigermaßen verständlich ist. Aber wer es probiert und nicht mehr weiter kommt, der darf sich natürlich gerne melden.



So und jetzt haltet mich mal nicht für total bescheuert, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass das auch eine super Sommerdeko im Beachlook abgeben könnte, nämlich genau dann, wenn man statt einer rosefarbenen Kugel eine in aqua verwendet und statt grauem Garn einfach sandfarbenes. Also ich kenne aus dem sonnigen Süden schon solche eingenetzten Glasbojen.

Daher habe ich die Bilder mal nicht weihnachtlich fotografiert.

Naja, ihr macht das schon ;o)






Dann steht ja noch die Auflösung der mysteriösen Andeutung aus dem letzten Post an. Seid ihr alle noch gespannt? Also zuerst einmal möchte ich noch ein herzliches Hallo an alle neuen Leserlein loswerden und dann möchte ich unglaubliche 

10020

mal Danke sagen. Ihr seid der Wahnsinn. Meine kleine LeineLiebe - noch keine Jahr alt - wurde sagenhaft 10020 mal angeklickt. In dieser Zeit habe ich so viel positives Feedback von euch bekommen, ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie Bolle! Ich durfte so viele tolle Menschen näher kennen lernen und freue mich auch über die vielen Mails außerhalb des Blogs. Zusammen mit Diana wurde das Weihnachtswichteln auf die Beine gestellt - by the way, wir würden uns über ein kurzes Feedback freuen, wenn ihr euer Wichtelpaket bekommen habt, nur so zu unserer "Beruhigung" :-) Und für die nächste Zeit schwirren mir auch schon ein paar Ideen durchs Köpfchen!

Daher habe ich mir überlegt, dass ich unter allen Kommentaren meiner eingetragenen Leser unter diesem Post einen auslosen werde, der dann eine klitzekleine Überraschung von mir bekommt. Das Ganze gilt solange, bis der nächste Post online geht und funktioniert für alle Leser innerhalb Europas (nicht, dass ich schon andere hätte).
Ich freu mich auf eure lieben Worte ;o)


Kommentare:

  1. Liebe Vanessa, herzlichen Glückwunsch zu dieser grandiosen Zahl. Das finde ich wundervoll und ich freue mich für Dich! Du hast so einen schönen Blog und da schaue ich auch sehr gerne vorbei:-)
    Deine umhäkelte Christbaumkugel ist wunderschön geworden!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      ich danke Dir! Schön, dass Du gerne vorbeischaust!
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  2. Liebe Vanessa,
    nur so zur "Beruhigung": mein Wichtelpaket ist angekommen! Ich schleich schon ständig "drumherum"....und bin echt gespannt.....sieht so verpackt schon super aus....
    Glückwunsch zu den vielen "Klicks" auf deinem tollen Blog!! Die umhäkelte Kugel möchte ich ( am Liebsten sofort) ausprobieren und freu mich sehr über deine Anleitung!
    Viele, liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke!
      Super, dass das Päckchen bei Dir angekommen ist, mit dem Rückmeldung, die ich bislang hab, sind 50% da :o)
      Hihi, noch kann man ja "Material" besorgen. Bin gespannt, ob das alles so klappt, wie ich es aufgeschrieben habe....
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  3. Liebe Vanessa,
    gratuliere zu den vielen ***KLICKS*** die hast du bei deinem tollen Blog auch verdient!!! Es macht jedesmal Spass bei dir rein zu schauen! Also gell, meine Liebe mach weiter so :-))))
    Deine Kugeln sind magisch geworden....zauberhaft schön und ganz speziell! Danke auch für die tolle Anleitung!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne!
      Ich freue mich sehr über Deine lieben Worte, denn genauso ergeht es mir immer mit Deinem Blog!
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  4. Moin Vanessa, beim dem Posttitel dachte ich erst, Du hättest ein Spiel für die unausgelasteten Kinderlein zu Weihnachten... Aber nein, es sind wunderwunderschöne Kugeln geworden. Und die Zahl Deiner Klicks - unglaublich in so kurzer Zeit, herzlichen Glückwunsch dazu. Absolut gerechtfertigt, ich bin ja erst etwas später auf Deinen Blog aufmerksam geworden, aber besser spät als nie, oder?
    Ich wünsche Dir eine ganz schöne Weihnachtszeit mit Deiner Familie und bis ganz bald
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lotte!
      HM, ich habe ja schon viel gemacht, aber ein Spiel erfinden war noch nicht dabei, wäre aber doch mal ein Denkanstoß ;o) *lach*
      Ich danke Dir für Deine lieben Worte und freue mich so, dass Du da bist!
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  5. Liebe Vanessa,
    was ist denn das Liebreizendes? Eine wundervolle Arbeit - aus den dicken Kugeln hast du Prinzessinnen gezaubert - wie toll! Danke für deine lieben Worte, auch du bist eine von denen, die manchmal meine Welt zurecht rückt und das ist gut!
    Hab eine traumhaft schöne Weihnachtszeit, so wie du sie haben möchtest und sie zu dir passt!
    Ganz fest gedrückt
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      das ist aber ein netter Vergleich, Danke sehr! Du weißt ja, zu welchen Gedankengängen Du mich in diesem Jahr schon inspiriert hast ;o)
      Bei allem vorweihnachtlichen Trubel und allem absolut unnötigem Trubel - ich sage nur Handyanbieter - grrrr - ich mache das Beste draus - und wenn nichts mehr geht, dann geht noch ein Keks ;o)
      In diesem Sinne wünsche ich Dir ein schönes viertes Adventswochenende!
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  6. Liebe Vanessa, erst einmal Glückwunsch zu Deiner stolzen Klick-Zahl! Es ist wirklich bemerkenswert, wie Du Deine Posts gestaltest. Sie ziehen mich jedenfalls ständig in den Bann und ich MUSS einfach jeden Tag bei Dir vorbeischauen. Schade, dass ich erst vor kurzem auf Dich aufmerksam wurde!
    Deine liebevoll umhüllten Weihnachtskugeln bekamen dadurch einen chick, der sie zu etwas Besonderem macht; ja, du hast sie veredelt.
    Ich spielte auch schon mit dem Gedanken, solche zu veredeln, allerdings habe ich schon viele andere Häkleprojekte auf der langen Bank...und ehe ich mich versehe, kann ich die begonnenen Ostereier vom letzten Jahr beenden. Ja, so ist das, wenn derTag nur 24 Stunden hat - leider auch meiner...*lol*. Und so bin ich ständig auf der Suche nach Zeit.
    Liebe Grüße und ein schönes 4.Advents-Wochenende, Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh liebe Rosi, wenn Du den großen Topf gefunden hast, aus dem man unendlich Zeit schöpfen kann, dann sag mal Bescheid! Siehst ja, für andere ist schon mitten in der Nacht und ich schreibe gerade noch die letzten Weihnachtskarten und drehe ein Blogrunde...
      Danke für Deine lieben Worte, also auf Deine Ostereier bin ich aber mal gespannt!
      Ganz liebe Grüße & einen schönen 4. Advent
      Vanessa

      Löschen
  7. Vanessa, du bist ja richtig handwerklich und künstlerisch begabt. Was du alles kannst.... ich bin begeistert. Häklen ist jetzt so gar nicht meins, umsomehr bewunder ich dieses tolle Kunstwerk. Sie ist dir wirklich gelungen.
    Vielleicht sollte ich mal meine Mutter ansprechen. ;-)

    LG Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh liebe Kathi, vielen Dank für das nette Kompliment, jetzt bin ich ein bißl rot geworden... und ich freu mich, dass Dir die Kugeln so gut gefallen!
      Ganz liebe Grüße & auch Dir einen schönen 4. Advent
      Vanessa

      Löschen
  8. Liebe Vanessa,
    da schaue ich doch gleich nochmals vorbei um Deine Kugeln nochmals genauer anzuschauen. Deine sind von unten sogar noch schöner als die bei mir am Kranz - einfach super. Und wenn ich dann Deine Anleitung lese bewundere ich diese Leistung gleich nochmal - verstehe als Anti-Strick-Häkelmensch nur Bahnhof. Aber ich bin mir sicher die ganzen Handarbeit-Blogger freuen sich und können bestimmt damit was anfangen...smile.
    Ich wünsche Dir ein wundervolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2015
    Liebste Grüße vom Waldstrumpf MANU

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu,
      na das ist aber ein großes Lob, vielen Dank!
      Ich wünsche Dir auch ein ganz wunderbares harmonisches Weihnachtsfest und einen tollen Start ins nächste Jahr!
      Danke für die Inspiration und Deinen tollen Blog!
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  9. HUHU du Liebe, danke für deinen Besuch bei mir, die Kugeln sind ja super schick umhäkelt. ich habe deinen beitrag gleich mal auf FB geteilt, denn das sollten auch andere sehen, wie toll die Idee ist :)
    Ich wünsche dir eine wundervolle Weihnachtszeit mit all deinen Lieben.

    Liebste grüße Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, vielen Dank liebe Heike, das ist ja eine tolle Werbung! Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll! Ich drück Dich mla schnell virtuell!
      Dir auch ganz tolle Weihnachten im eigenen Häuschen - das ist sicher was ganz Besonderes!
      Ganz liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  10. Menno Vanessa !
    Jetzt juckt es mich schon wieder in den Finger ! Kugeln umhäkeln !!! Wie genial ist das denn ???!!!
    Gleich heute abend schmeisse ich Häkelsterne und Sprubbelchen in die Ecke und umhäkele eine Weihnachtskugel.
    Dabei habe eigentlich gar keine Zeit zum Häkeln, denn ich muss vor Weihnachten noch soooo viel erledigen *stöhn*.
    Du bist es schuld, wenn wir mit Staub unterm Sofa Weihnachten feiern müssen ;o)

    Danke für Deine wunderschöne Weihnachtskarte ! Hast Du die selber gestaltet ?
    Schön, dass es Dich und Deinen Blog gibt !
    Ganz liebe Grüsse,
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, ich bekenne mich schuldig, aber ehrlich, gönn Deinen "Wollmäusen" doch auch mal Weihnachten, mach ich mit meinen auch, sollen die doch ruhig unterm Sofa 'ne fette Party feiern! *lach*, ganz ehrlich, mir rennt die Zeit auch nur so durch die Finger und Nachtschichten sind vorprogrammiert.
      Ich danke Dir auch für Deine liebe Karte, habe ich mich sehr drüber gefreut und ja, meine habe ich selbst gebastelt ;o)
      Einen ganz dicken Weihnachtsdrücker an Dich und ganz liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  11. Okay ihr Lieben, ich habe gerade den neuen Post online gestellt, so dass nur die Kommentare bis hierin für die kleine Überraschung berücksichtigt werden. Es tut mir leid, aber ich habe es leider noch nicht geschafft auszulosen, kommt aber gaaaanz bald!
    Schlaft schön !

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Vanessa!
    Auch wenn ich nicht mehr bei der Verlosung dabei bin, möchte ich dir doch sagen, dass ich deine umhäkelte Christbaumkugel wunder-wunderschön finde!! Hast du ganz toll gemacht!!
    Liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och Mensch, liebe Sandra knapp verpasst. Aber sei nicht traurig, es gibt bestimmt bald wieder etwas zu Feiern. Man soll das Leben ja schließlich genießen!
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen