Montag, 3. November 2014

Feigen-Chutney & Nettigkeiten

Hallo ihr Lieben!

Eigentlich wollte ich diesen Post bereits gestern online stellen, aber irgendwie hat mir die Technik einen Strich durch die Rechnung gemacht :-(
Und wer mich kennt, der weiß, dass es ein "Gut & Richtig" gibt und nichts anderes. Punkt.

Aber das nur am Rande...

Denn eigentlich wollte ich euch von ganz wunderbaren Früchtchen berichten - nämlich von Feigen. In Hannover findet samstags immer am Klagesmarkt ein großer Wochenmarkt statt. Dieser ist für mich schon etwas Besonderes. Klar, wir haben in Hannover durchaus mehr Wochenmärkte zu bieten und jeder hat sicherlich seinen eigenen Reiz. Der am Klagesmarkt ist definitiv durch die Lage und damit verbunden mit den Leuten so reizvoll. Ihr seht schon, ich eier um das eigentliche Thema, da ich mich gerne politisch korrekt ausdrücken würde - wie also erkläre ich es meinem Goldfisch???

Sagen wir mal so. Um den Klagesmarkt herum geht es mächtig multi-kulti zu und zwar aus dem Kulturkreis, in dem Großfamilien noch das natürlichste der Welt sind. Dementsprechend kommen die Händler auch aus diesem Kulturkreis und man hat sich voll auf die Kundschaft eingestellt - Angebot und Nachfrage halt.

Mit anderen Worten, man kauft hier eher selten ein Schälchen Erdbeeren oder fünf Feigen, sondern hier geht das so ziemlich alles karton- oder stiegenweise über den Ladentisch. Und gerade die letzte halbe Stunde vor Marktende purzeln die Preise bei steigenden Mengen. 
Wenn man also "Munition" zum Einkochen braucht, dann ist man hier genau richtig :-)

Ich war vor kurzem mit der Familie da und mitgekommen sind 3 Stiegen Feigen, 1 Karton Drillinge, 1 Stiege Birnen - an den Rest kann ich mich echt nicht mehr erinnern, ich weiß nur, dass ich immer brav zum Auto geschleppt habe und sich mein "Großraumwunder" mehr und mehr füllte.
Auf meiner Wunschliste standen definitiv Feigen, denn ich wollte unbedingt ein Feigen-Chutney kochen. 
Die anderen Zutaten hatte ich auch schon besorgt, also ging es mal wieder ab an den Herd und fröhlich drauf los geschnippelt!















Ich mag gerne Saucen zu Fleisch und Fisch oder auch gerne mal zu Käse, aber gerade die gekauften Grillsaucen haben so manch einen Bestandteil, den ich eigentlich nicht so gerne möchte. Ein richtiger Ersatz kann ein Chutney natürlich nicht sein, aber für mich eine echte Alternative.

Eigentlich wollte ich euch das Rezept als pdf zur Verfügung stellen, aber das lässt sich ja gerade nicht hochladen... grumpf....
Naja, dann eben auch als Bildchen :-)







So sollte übrigens die Konsistenz aussehen, dann kann das Chutney in Gläser gefüllt werden.











Von meinen beiden Stiegen hatte ich übrigens noch Feigen übrig, daher habe ich noch eine Blaubeer-Feigen-Marmelade gekocht. Mal etwas anderes, aber geschmacklich sehr lecker!








Dann kam die Woche ein dicker Umschlag von der lieben Lotte *klick* an. Sie hat Nettigkeiten-Runden gestartet aber leider nicht sooo eine Riesenresonanz bekommen - woher kenne ich das bloß??? Kurzerhand hat sie gefragt, ob jemand mit ihr Nettigkeiten tauschen möchte. Klar wollte ich und jetzt schaut mal, was hier Tolles ankam:

Liebe Lotte,
ich habe mich irre doll gefreut, weil Du einen meiner absoluten Lieblingsstöffchen erwischt hast!
Hab tausend Dank für den Nettgikeitentausch, ich hoffe, Du hast Dich über Deinen Brief auch gefreut.

Und dann möchte ich an dieser Stelle noch die Nettigkeiten vom letzten Post unter's Volk bringen.


Da ja gerade Halloween war habe ich mal eben meinen Hexenhut zur Lostrommel umfunktioniert und die kleine aber feine Losausbeute darin versenkt, ordentlich durchgemischt und über Nettigkeiten freuen dürfen sich *TROMMELWIRBEL*

Yvonne von Atelier Wichtelhüsli *klick*
Elisabeth von Tante Mali *klick*
Rosi von Sachsenrose *klick*


Ihr Lieben, dann mailt mir mal eure Adressen, damit ich die Nettigkeiten auf den Weg bringen kann. Was ihr daraus macht, also ob ihr ganz klassisch drei Nettigkeiten an die ersten drei, die kommentieren, weitergebt, auslost - so wie ich - oder ob ihr lieber Nettigkeiten tauschen möchtet überlasse ich euch, schließlich soll es allen Freude machen.

Das war es an dieser Stelle von mir - aber ich sage euch, wiederkommen lohnt sich! Zusammen mit dem lieben Diasternchen brüte ich gerade über einer tollen Aktion!

So, jetzt aber, mit dem tollen Abendhimmel von Sonntag (auch wenn halt schon Montag ist...) sage ich jetzt Tschüss....

Kommentare:

  1. Liebe Vanessa, das ist ja witzig, ich wollte Dir gerade mailen, dass Deine Nettigkeiten längst bei mir angekommen sind und ich mich sehr darüber gefreut habe. Leider hat auch mich der Endjahresstress erreicht und deswegen komme ich einfach nicht zum Posten... Bilder sind schon längst auf der Digi...Aber ich wollte Dich nicht länger warten und Dich wissen lassen, dass Du sehr schöne Nettigkeiten hast. Lieben Dank also dafür!!!
    Dein Chutney und die Marmelade sehen sehr lecker aus, leider fehlt mir total das Koch-Gen (das macht bei uns Herrchen, hihi) und ich kann immer nur bewundernd dastehen, wenn mir jemand erzählt, das Kochen total entspannend ist. Naja bei mir ist es das Nähen, aber davon wird man leider nicht satt;-)
    Dir noch einen ganz schönen Abend und bis ganz bald
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lotte,
      schön, dass alles angekommen ist und Dir gefällt, da freu ich mich! Ich habe glaube ich das Beste aus der ganzen Familie abgestaubt. Papa backt, Mama kocht, eine Oma hat gestrickt, die andere gehäkelt!
      Hihi, finde Kochen auch immer sehr entspannend, alleine das Schnippeln... Volle Meditation!
      Aber dafür nähst Du total schön und wenn ihr euch so gut ergänzt... umso besser!
      Dann bin ich mal auf Deinen nächsten Post gespannt, freu mich schon!
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  2. Liebe Vanessa ,
    mmh jetzt hast mir die Zähne aber echt lang gemacht , mit deinem Chutney .... bis jetzt hab ich die Feige nur als Marmelade oder asl Frucht gegessen !
    Oh da können sich 3 über deine Nettigkeiten freuen !!! Toll, ich habe grade heute mein 2. Paket losgeschickt ! Find so Nettigkeiten ne tolle Sache
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke!
      Jaaa, Nettigkeiten sind großartig! Ist doch total klasse, wenn man jemand eigentlich fremden mit einer Kleinigkeit erfreuen kann.
      Im letzten Jahr habe ich Mirabellen-Chutney gekocht, das war man erst lecker! Hammer, aber dieses JAhr hat der Baum nicht so viel getragen....
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  3. Liebe Vanessa....oh mann, ich fall gleich um; ich habe etwas gewonnen , juhuuuu! Freude verschenken ist schön, das mache ich auch sehr gern und nun bekomme ICH Freude geschenkt!!! Das ist sooo cool! Dankeschön und meine Addy bekommst Du; aber ich kann nirgendwo Deine E-Mail finden. Hilfst du mir, liebe Vanessa?
    Dein Feigen-Cutney habe ich mir gleich gespeichert; auch dafür vielen lieben Dank! Habe heute mit meinem Kläuschen auch geschnippelt und etwas Neues ausprobieren, finden wir besonders spannend! Auch Kochen und Backen verbindet, stimmt´s?
    Wünsche Dir einen schönen Abend und lasse Knuddelgrüße hier, Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi!
      Ich freu mich so, dass Du Dich so freust! Ich schicke Dir gleich eine Mail, dann kannst Du mir Deine Adresse schicken. Und Freude kannst Du dann ja auch bald verbreiten :-)
      Toll wenn Dir das Rezept gefällt, ich hoffe DU/Ihr habt Spaß beim Nachkochen und ja, ich finde gemeinsam kochen verbindet. Habe ja letztes Wochenende mit meiner Mama zusammen einen Riesenpott Gemüsesuppe gekocht und freue mich schon, wenn ich bald mit Papa Plätzchen backe :-)
      Ganz liebe Grüße zu Dir
      Vanessa

      Löschen
  4. Liebe Vanessa,
    ohhhhhh....jetzt bin ich aber total überrascht und hoch erfreut :-))))) Ich bekomme eine Nettigkeit von dir....sooooo lieab!!!! Dabei habe ich ein richtig schlechtes Gewissen!!!!! Habe ja all deine Fragen vom Award noch immer nicht beantwortet!!! Aber es kommt noch.... vergessen habe ich es nicht!!!!! Aber ...... eben du weisst ja.... die liebe Zeit und da ist noch so viel zu tun bevor meine Weihnachtsmärkte anfangen!!!!! Knirsch....... so schiebe ich alles was nicht gerade Priorität hat vor mich her!!!!
    Ja, meine Liebe, gerne würde ich dir meine Anschrift schicken ABER mir ergeht es wie Rosi! Wo ist deine Mailadresse!!!!
    Also, da ist noch was!!!!! Da ich weiss, das auch du ein paar Stündchen pro Tag zu wenig hast....... ich nehem die Nettigkeiten auch gerne im Januar des neuen Jahres entgegen!!!!! ***LACH*****LACH**** eigennützig wie ich bin natürlich mit dem Hintergedanken, dass ich auch erst dann mit der Nettigkeitenrunde weitermachen müsste!!!! Ohhhhh..... was meinst du dazu? :-) ?
    Ich umarm dich schon mal ganz fest und freu mich, wann immer der Postbote mir was aus Deutschland bringt!!!!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne,
      mensch das geht mir richtig zu Herzen, dass ihr euch alle so freut! Sehr schön! Also, dass Du den Blog Award nicht vergessen hast, habe ich mir schon gedacht und genau wie bei den Nettigkeiten denke ich mal: Keine Eile, mach es so, wie es für Dich am besten passt und dann ist es gut :-)
      Ich hatte gedacht, dass man meine Mailadresse über mein Profil und dann über Kontakte bekommt, bei mir funktioniert das immer, aber Diana war gerade so lieb, es einmal zu testen und siehe da, es geht wirklich nicht! Ich weiß aber nicht warum!!!! Also dann eben so: leineliebe (ät) gmail.com
      Ich freu mich schon auf Deine Mail!
      Ganz liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  5. Hallo Vanessa,

    mmhh dein Chutney sieht lecker aus. Ich mag Chutneys selber mal ganz gerne und bringt Abwechslung. Nur wie man so etwas zubereitet bzw zu was dies endlich genau passt...das überlasse ich meinen Mann. Es ist Koch und die Küche ist sein Reich.
    Ich bin nur zum Essen da und anschließend zum Küche putzen.

    Glückwunsch an die Drei, die Nettigkeiten erhalten.

    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bea,
      hihi, das ist dann quasi von der Prinzessin zur Küchenmagd, oder? Aber ist doch bestimmt auch toll, immer schön lecker bekocht zu werden!
      Hab noch einen schönen Abend!
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  6. Liebe Vanessa,
    Glückwunsch an die Nettigkeitsempfänger!!
    Soso, du kannst also auch noch gut kochen....sieht lecker aus! Und neugierig bin ich jetzt auch....was brütest du denn mit dem Diasternchen aus?? Bin gespannnt....
    Ganz liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke!
      Nur die Ruhe, Donnerstag ist ja wieder Ladies Night und dann gibt es bestimmt den entsprechenden Post dazu! Boah, ich freu mich voll und bin schon gut aufgeregt.... :o)
      Bis dahin, ganz liebe Grüße!!! Und viel Erfolg für Sonntag :-)
      Vanessa

      Löschen
  7. Oh, jetzt habe ich richtig Lust auf Feigen-Chutney! .)
    Ganz liebe Grüße, Kate ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kate und ein herzliches Willkommen!
      Ist ja toll, dass Du da bist. Ich freu mich :-)
      Falls Du das Rezept nachkochen möchtest, wünsche ich Dir schon mal viel Spaß!
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  8. Das Chutney klingt lecker. Ich habe schon verschiedene gekocht, aber noch nie eins aus Feigen.

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann musst Du das unbedingt mal ausprobieren, ist sooo lecker! Obwohl das Mirabellen-Chutney war jetzt auch nicht schlecht oder, oder, oder....
      Ganz liebe Grüße zurück zu Dir!
      Vanessa

      Löschen
  9. Oh, du Liebe, zuerst dieses wundervolle Feigen-Chutney und dann auch noch ein Gewinn ... ich bin überwältigt und danke artigst dafür. Wie lieb du bist!
    Hab einen feinen Sonntag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;o) Dann mail mir mal Deine Adresse zu. Ich freu mich für Dich :-)
      Dir noch einen schönen Sonntagabend!
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen