Samstag, 20. September 2014

Blumenkissen

Hallo und ein fröhliches Winke-Winke!

Guckt mal schnell....



Na, habt ihr es schon erraten?


Ach, ich bin sooo glücklich, *seufz*. Nebenbei neben dem üblich Möbel aufpolieren, habe ich es auch endlich mal wieder geschafft, mein Sofa weiter zu bestücken und mir einen lang gehegten Wunsch zu erfüllen: Das Blumenkissen von Lucy/Attic24, zum Original geht's hier entlang bitte *klick*.


Wie so vieles im Leben ist es alles nur ein Angehen. Also habe ich mir schöne Wolle besorgt, eine Mischung aus Baumwolle und Poly. Bei reiner Baumwolle hatte ich die Befürchtung, dass mir die Blütenblätter zu fest werden, gerade nach dem Waschen...

Gut, es hat auch ein klein wenig gedauert, bis ich endlich genau den Farbton gefunden hatte, den ich mir vorgestellt hatte.




Ein Anfang war dann doch schnell gemacht und Blütenblatt um Blütenblatt wuchs, der Wollbestand schrumpfte beständig. Und so kam es, dass ich irgendwann da saß... Blöder Weise hatte ich die Wolle im Restpostenladen erstanden :-(
6 Knäuel à 50 Gramm, 5 Knäuel sind schon für die Vorderseite drauf gegangen, dann waren annähernd 40 cm Durchmesser erreicht, kleiner wollte ich es auch auf keinen Fall haben.

Da ich mich ja durch nichts entmutigen lasse, habe ich also mit dem verbliebenen Knäuel die Rückseite gehäkelt und was soll ich Euch sagen, es hat bis kurz vor's Ende gereicht.

Ich - grenzenloser Optimist - bin dann erst einmal in den Restpostenladen getigert, um zu gucken, ob nicht irgendein schlaues Menschenkind die Wolle in der Hand hatte und sie einfach an anderer Stelle ins Regal gepfeffert hat - leider nein :-( Nix zu machen. Aber die nette Dame an der Kasse meinte dann, dass die Wolle zum Standard-Sortiment gehört und bestimmt wieder rein kommt, sie wolle den Vertreter noch einmal fragen.

Dann bemühe ich also mal wieder meinen "running Gag": Geduld. Also alles zusammen gepackt, zur Seite gelegt und gewartet...

Wie es der Zufall wollte musste ich dann zu einem Termin nach Wunstorf, einer Kleinstadt in der Region Hannover und da gibt's den gleichen Restpostenladen. Ich kann euch sagen, ich hatte schon ein mulmiges Gefühl und war gefangen zwischen Hoffen & Bangen...
Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt, also ab in den Laden und das Wollregal gesucht. Die Wolle gefunden - in hellgrün, flieder und orange. Panisch im Hinterkopf überlegt, was ich denn wohl jetzt mit meinem Kissen machen und gleiche Taktik wie oben angewandt: Regal systematisch durchsuchen.

Und was soll ich Euch sagen, der Typ Wolle (ich hätte jetzt fast schon Rasse geschrieben vor lauter Wortfindungsstörung) lag am anderen Ende noch in vielen anderen Farben unter anderem auch in ROSA!!!!!! Die Kirsche auf der Sahnehaube war dann noch allen Ernstes die gleiche Partie!
Sollte jemand von einem Erdbeben in Wunstorf gehört haben, das könnte durchaus durch die Steine ausgelöst worden sein, die mir da gerade vom Herzchen gepurzelt sind ;-)

Was lernen wir daraus? NIEMALS AUFGEBEN!

Es konnte also wieder die Nadel geschwungen werden und wie ihr unschwer erkennt, habe ich mich spontan dazu entschlossen, das Kissen noch etwas wachsen zu lassen. Ich werde jetzt einfach die Rückseite parallel zur Vorderseite häkeln und damit alles auf einer Größe halten. Da ich ja meine Mindestwunschgröße bereits erreicht habe, ist das mehr als okay für mich.

Eigentlich stört es mich ja ein wenig, dass das Inlet eingenäht wird, so von wegen Wäsche und so. Ich hatte auch kurzfristig über eine Alternative Rückseite nachgedacht, das Ganze aber wieder verworfen, was soll's. Schließlich muss ich das Inlet ja eh selber nähen und füllen. Wer hier mitliest, der weiß ja, dass ich ein großer Fan von "Das Runde muss in das Eckige" bin, aber ich könnte mich NIEMALS dazu durchringen ein eckiges Inlet in das Kissen zu stopfen! Never! Geht gar nicht!

Also habe ich kurzerhand rosa Baumwollstoff gekauft und ein Inlet genäht.




Gefüllt habe ich es mit sogenannten Hohlfasern, die hatte die Familie noch von einem ausrangierten Kopfkissen übrig behalten. (Dicken Knutscher an Mama & Papa) Die kann ich außerdem mit in der Maschine waschen!
Problem erkannt - Gefahr gebannt oder wie sagt man so schön?








Ja und nun - tadaaaa, mein Blumenkissen!

Wer gerne eine deutsche Übersetzung für die Anleitung hätte, dem empfehle ich einfach mal nach "Blumenkissen von Attic24" zu googlen - eine Fundgrube ;-)



Und wo wir gerade bei Blumen sind... Meine liebe Diana hat vor kurzer Zeit irre schöne Stoffblüten gewonnen. Guck mal hier *klick* Total schön :-) Eine hat sie mir geschenkt und ich habe mir eine Anstecknadel daraus gebastelt, *seufz* ich find sie sooo schön....

Ein ganz dickes DANKE :-)






Kommentare:

  1. Liebe Vanessa, die Blüten habe ich schon bei Diana bewundert:-) Das ist aber sehr lieb, dass sie Dir eine davon abgegeben hat.
    Dein Blütenkissen ist wundervoll geworden. Sieht auch so plüschig aus. Da hat sich der Aufwand dicke gelohnt!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Susanne, ich habe mich auch total gefreut und freu mich eigentlich jedes Mal, wenn ich meine Jeansjacke anhabe :-)
      Das Kissen IST plüschig und schon auf sofatauglichkeit getestet und für gut befunden!
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  2. Moin Vanessa, bin gerade über Bine von Stoffwiese auf Dich gestossen und muss schon sagen, Du schreibst echt witzig, da macht es Spass den einzelnen Post zu lesen! Und zu der Woll-Odyssee kann ich nur sagen: Das hätte auch ich sein können, denn so etwas passiert mir ständig!!!
    Ich habe mich bei Dir eingetragen und geh' jetzt noch ein wenig weiterlesen.
    Liebe Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotte,
      das ist ja toll, dass Du da bist, ich freu mich und hoffe, dass es Dir auch weiterhin gut gefällt.
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
    2. Moin Vanessa, jetzt habe ich alle Deine Posts durchgelesen und es hat mir viel Freude bereitet!
      Einen schönen Abend wünscht Dir
      Lotte

      Löschen
    3. Na, da hattest Du ja ein bisschen zu tun, was ;-) Ich freu mich aber, vor allem, dass Du Spaß hattest!

      Löschen
  3. Wow! Meinen allergrößten Respekt! Das Kissen ist ein absoluter Traum, wie gut, dass du nicht aufgegeben hast ;o)! Einen schönen Sonntag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Petra!
      Ganz liebe Grüße zurück!
      Vanessa

      Löschen
  4. Liebe Vanessa,
    da hast du aber wirklich Glück gehabt mit der Wolle! Dein Kissen ist ein Traum!
    Herzlichst
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, nur nicht aufgeben! (Egal in welcher Lebenslage!) Bewahrheitet sich doch immer wieder :-)
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  5. Liebe Vanessa,
    das Kissen ist soooo schön geworden. Das häkele ich bestimmt auch bald mal. Danke für Deine schöne Anleitung!
    Welche wolle hast Du genau dafür verwendet? Sie sieht toll aus.
    Dickes Busserl dafür....
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      toll, dass Dir das Kissen gefällt. Ich glaube ich habe noch irgendwo eine Banderole, ich geh mal gucken und dann geb ich Dir Bescheid!
      Bis dann, liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
    2. So liebe Nicole, hier die Wollangabe: Hersteller ist gb-Wolle, die Wolle heißt Sunshine, na, wenn das nicht zu mir passt, dann weiß ich es auch nicht mehr ;-)

      Löschen
  6. Liebe Vanessa,
    genau - niemals aufgeben!!!! Da hast du Glück gehabt, die Wolle noch zu ergattern. Wär auch zu schade gewesen...das Kissen ist Super-Klasse!!
    Ganz liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich bin auch echt total glücklich, dass am Ende doch noch alles gepasst hat!
      Liebe Grüße zurück
      Vanessa

      Löschen
  7. Liebe Vanessa,
    wow, was ein Kissen!!! Was ein reizendes Teil! Gratuliere - uff, das könnt ich nie!
    Hab eine wundervolle Herbstzeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Elisabeth, aber das ist gar nicht so schwer zu machen, ganz ehrlich! Lass es doch mal auf einen Versuch ankommen.
      Ich wünsche Dir auch eine schöne Herbstzeit!
      Viele Grüße
      Vanessa

      Löschen