Samstag, 16. August 2014

Nettigkeitengewinner, ein neuer Tausch und viele Küchengrüße

Hallo ihr Lieben,

ihr seht es schon am Titel - heute geht's querfeldein ;-) Wer durchhält wird mit der Beantwortung der Frage belohnt, ob er sich hier eine Nettigkeit schnappen konnte. Also holt euch mal lieber noch einen schnellen Kaffee und dann kann es auch schon losgehen.

Fangen wir mal damit an, dass ich nochmals mit der lieben Biene *klick* getauscht habe. Das hatte ich ja neulich schon angedeutet, als mein Briefkasten Maulsperre hatte ;-) Guckt mal, sooo liebevoll kam das Paket hier an...


Es wird spannend....


Eine zuckersüße kleine Eulenfamilie gab es für mich - sooooo niedlich!

Und die selbst gebastelte Karte ist auch ein Traum, ganz herzlichen Dank liebe Biene - ich habe mich sooo gefreut.







Gewünscht wurde eine Strickjacke für eine Tilda-Puppe. Also habe ich mal die Nadeln klappern lassen. Ich muss aber gestehen, dass ich noch nie eine Tilda-Puppe in Natura gesehen habe und daher absolut null Ahnung hatte, wie groß die so sind.... :-(
Aber zwischenzeitlich weiß ich, dass sie passt - darüber freue ich mich natürlich auch sehr!
Liebe Biene - ich freue mich so sehr über den Tausch und über unsere vielen Mails ;-)

Themenwechsel - mögt ihr mit in die Küche kommen? Die Bilder sind teilweise schon älter, ich wusste nicht, wo ich sie einbauen sollte, aber das macht ja nichts, oder?

Bei einem lieben Freund im Garten durfte ich den Johannisbeerbusch plündern - als "Gegenleistung" gibt es dann ein paar Gläschen selbstgemachte Marmelade, das versteht sich ja von selbst!

Das Schöne bei meinen weltallerbesten Eltern ist unter anderem, dass man hier IMMER mit Obst vor der Tür stehen kann und NIE weggeschickt wird.
Dann wird kurzerhand der Balkon hergerichtet und unter lauter Gequassel, werden mal eben über 4 Kilo Johannisbeeren abgestribbelt und verlesen.






Na habt ihr schon entdeckt, wer sich da mit in den Eimer und auf's Bild geschlichen hat???













Ist die nicht süß? Guckt mal, wie sie hier eine Johannisbeere mit ihren kleinen Fühlerchen beäugt....

Ja, die Natur ist schon großartig und keine Sorge, die kleine Schnecke wurde unmittelbar nach dem Fotoshooting wieder in die freie Wildbahn entlassen, wo sie sich hoffentlich noch immer munter durchschneckt.

Die kostbaren Beeren wurden übrigens erst einmal entsaftet.


Ist das nicht eine tolle Farbe?

Aus dem Saft hat mein Papa dann Gelee gekocht - sehr lecker. Die entsafteten Früchte wurden durch die "Flotte Lotte" gedreht und das kernlose Fruchtmus wurde zu Marmelade - auch sehr lecker. Vor allem weiß man dann, was so alles in der Marmelade ist! Für Fotos war aber zwischendrin keine Zeit mehr :-)

Dafür kann mein Papa aber auch immer zu mir kommen, damit ich das:
 mit ein wenig Arbeit, viel Liebe und den entsprechenden Gewürzen in das verwandele:

Selbst eingelegt Gurken sind für mich etwas besonders Leckeres mit dem ich viele schöne Erinnerungen verbinde. Ich habe Hannover wohntechnisch tatsächlich einmal für ein paar Jahre den Rücken gekehrt und auf dem platten Land gewohnt. Meine damalige Nachbarin ist noch immer  - auch Jahre später - noch eine meiner besten Freundinnen, auch wenn wir uns jetzt nicht mehr so oft sehen. Damals noch Haus an Haus haben wir zu den unmöglichsten Zeiten die verrücktesten Dinge gemacht und ich freue mich sehr, dass ich diese schönen Erinnerungen immer bewahren kann. Sie hat jedes Jahr nach einem alten Familienrezept Gurken eingekocht - und da man auf dem Lande ja immer große Familien zu versorgen hatte, spreche ich hier nicht über 2 oder 3 Kilo. Wenn es vom Timing her passte, habe ich mir immer einen Tag Urlaub genommen und bin in aller Herrgottsfrüh zu ihr rüber gelaufen und dann ging es los - da kamen dann mal so locker 60-90 Gläser Gurken zusammen ;-) Ein paar für mich und viele, viele für sie - was hatten wir für einen Spaß, da fluppte die Arbeit nur so!

Gut, genug in Erinnerungen geschwelgt! 
Für mich offiziell Herbst - neben dem ersten Federweißer gibt es auch Zwetschgen zu kaufen. Da musste ich doch erst einmal eine Zwetschgentarte ausprobieren. 

Ebenfalls -ihr dürft raten - sehr lecker! Aber erstaunlich, habe ich die Tarte ohne einen Tropfen Saft aus dem Ofen geholt und mir schon Gedanken gemacht, ob die dann wohl überhaupt schmeckt - als alles abgekühlt war "schwamm" die Tarte quasi vom Teller. Hat aber nichts gemacht, wurde trotzdem verputzt!

So, wer jetzt so tapfer durchgehalten hat, der wird nun endlich belohnt. 

Ich nehme es jetzt mal nicht persönlich, dass hier so spärlich kommentiert wurde und gehen mal nicht davon aus, dass ihr mir nicht zutraut, etwas Nettes für euch zu zaubern :-) Wahrscheinlich sind gerade alle von Nettigkeiten etwas gesättigt...
Aber eine Nettigkeit darf ich vergeben und zwar an die liebe Diana vom Diasternchen *klick*. Wenigstens auf Dich ist Verlass! Die Nettigkeit bekommst Du das nächste Mal, wenn wir uns sehen mit einem dicken Drücker persönlich überreicht! Und ich wünsche Dir schon jetzt mehr Erfolg!

Puh, das war jetzt wirklich ein langer Querfeldein-Post, ich hoffe, ihr hattet trotzdem Spaß und wünsche euch ein wunderbares Wochenende! Habt es fein und bis ganz bald!!!

Kommentare:

  1. Liebe Vanessa, ich habe gerade versucht, bei Dir einen Kommentar zu hinterlassen, aber er wurde nicht veröffenlicht.
    Jetzt probiere ich es einfach nochmal.
    Schön hast Du es hier!!!! Und so schöne Sachen machst Du!!!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Susanne!
      Hat ja doch noch geklappt! Schön, dass Du mich gefunden hast und dass es Dir so gut gefällt! Ich freu mich, dass Du da bist!
      Liebe Grüße zurück
      Vanessa

      Löschen
  2. Liebe Vanessa,
    hab dich gerade durch die liebe Susanne gefunden.....und weil es mir hier so gut gefällt schreib ich mich gerne als neue Leserin ein!!!
    Toll, deine Küchenzaubereien....da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen! Ach...ich habe gerade auch noch eine Nettigkeiterunde zu verschicken! Ich pausiere danach jedoch mit den Nettigkeiten, obwohl es Spaß macht! Aber eben die liebe Zeit, ist für alles manchmal einfach zu knapp!!!!
    As lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Yvonne!
      Wie schön, dass Du mich gefunden hast und gerne wiederkommen magst ;-) Ich freu mich!
      Hab noch ein schönes Wochenende,
      ganz liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  3. Liebe Vanessa, da freue ich mich aber schon mal auf nächste Woche und bin ganz neugierig. Mal schauen,wer bei mir dann mitmachen mag. Bis heute hat ja noch jeder bei mir die Chance ein Mützen-e-Boom zu gewinnen. Auf die Zwetschentarte hätte ich ja jetzt auch japp... Hättest Du mir nicht Bescheid geben können? LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, freue mich auch auf nächste Woche :-) Und drücke Dir für die Verlosung und die Nettigkeitenaktion die Daumen! Das mit der Zwetschgentarte kriegen wir bestimmt noch mal hin :-)
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  4. Liebe Vanessa,
    das sieht ja lecker aus. ja so eine Zwetschgentarte wäre jetzt genau das richtige :-).
    Ich habe dich für den Liebster Blog Award nominiert. Hast du Lust mitzumachen?
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa,
      erst einmal herzlich Willkommen und schön, dass Du zu mir gefunden hast! Ich bin ganz geplättet, klar mach ich mit :-)
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  5. Hallo Vanessa !
    Oh mein Gott, sind die Eulen niedlich *quieck* !!! Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Gewinn !

    Mensch, Du bist ja eine fleissige Küchenfee ! Hut ab ! Ich bin immer ganz neidisch wenn ich sehe, wieviel andere kochen, einlegen, backen etc. Und selbsteingelegte Gurken : mmmhhh ! Die hat mein Vater auch immer gemacht. Da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen.

    Die kleine Schnecke ist ja auch total niedlich ! Toll, dass sie sich für ein spontanes Photoshooting bei Dir entschieden hat *lach*.

    Liebe Grüsse und bis bald,
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Weltenbummler,
      schön, dass Du vorbeischaust! Jaaaa, in die Eulchen hatte ich mich auch spontan verliebt. Schade eigentlich, dass Du soweit weg wohnst, sonst hättest Du ja mal auf ein Gürkchen vorbei kommen können :-)
      Ganz liebe Grüße zurück!
      Vanessa

      Löschen