Samstag, 31. Dezember 2016

Bye Bye 2016

So, mein liebes 2016, so schleichst Du Dich nun langsam dahin - unaufhörlich.

Hm, was soll ich sagen, eigentlich waren wir gute Freunde, ich weiß nur nicht, warum Du es zeitweise so dermaßen eilig hattest? Seltsam... Mal gucken, was Dein Kumpel im nächsten Jahr draus macht, aber ein bisschen weniger Tempo würde sicherlich nicht schaden.

Wettertechnisch bleibst Du mir jetzt auch nicht gerade in herausragender Erinnerung. Eher so durchschnittlich und wieder keine weiße Weihnachten, obwohl Du im November sogar schon mal Frau Holle an den Start gebracht hast.

Naja, ein paar Pflichtaufgaben stehen für heute noch an :-)

Da wäre der 12-Blick, den ich noch schnell zu Tabea *klick* schicke.


Und dann fliegt hier noch eine goldige Collage herum.... Ab damit zu Rösi *klick*


Für die habe ich keine 5 Minuten gebraucht, denn mehr Gold gibt dieser Haushalt mal definitiv nicht her.
Da wäre ein Stück Stoff, meine Teedose, Garn, ein Kerzenständer, Sternapplikationen, eine Kette mit einem Anhänger in Form einer Fluke - original von Hawaii - und ein Buch.....

Hm, für mein Shelfie bin ich schon wieder zu spät bei Kebo *klick*


Einen Deckenstand gibt es nicht, denn meine Decke ist nicht fertig geworden. Im Dezember hatte ich einfach keine Zeit mehr, daran weiter zu arbeiten.

Überhaupt hielten mich die echte Arbeit und das Leben 1.0 in diesem Jahr ganz schön auf Trab. Eigentlich sitze ich hier schon wieder auf heißen Kohlen, denn ich muss los, aber so ein paar Highlights möchte ich gerne noch einmal in Erinnerung rufen:

Landpartie - Strandpartie auf Schloss Bückeburg

Viele leckere Kuchen zur Fußball EM

viele Besuche in Bad Nenndorf, wo der Lieblingspapa zur Reha war

Open Air Oper im Maschpark

ein toller Urlaub, von dem ich im nächsten Jahr noch berichte

Best of Kleines Fest im Großen Garten - diesmal auf der Marienburg

Explosive by David Garrett

Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg
Und da wäre noch so viel mehr...

Aber lassen wir es für heute gut sein.

Ich danke euch allen herzlich, die in der Weihnachtszeit so lieb an mich gedacht und meinen Kartenhalter so reich bestückt haben, dass ich anbauen musste! Was wäre dieser Blog bloß ohne euch?

Seid nicht böse, wenn ich jetzt nicht jeden hier einzeln erwähne. Außerdem steht auch mal wieder eine ausgiebige Blogrunde an, aber auch ich musste feststellen, dass eine Woche frei mit Feiertagen definitiv nicht ausreicht, um 2 Monate liegen gebliebenes aufzuholen.

Auch Danke an Marita, Anja und Elisabeth, bei denen ich im Dezember so viele tolle Sachen gewonnen habe!

Für 2017 wünsche ich mir sehnlichst, dass sich das ändert, dass ich es schaffe, meine Zeit besser zu organisieren und auch mal NEIN zusagen. Und da wären wir schon beim nächsten Thema. Ich danke allen, die tolle Aktionen angeboten oder auch an meinen teilgenommen haben. Sicher werde ich im kommenden Jahr nicht mehr an so vielen tollen Aktionen teilnehmen, die einen zeitlich so unter Druck setzen. Auch wenn es noch soviel Spaß macht und ich hoffe sehr, dass ich diesen Vorsatz auch umsetzen kann.

So, nun habt alle einen tollen Abend und kommt mir gut ins neue Jahr, wir lesen uns dann wieder!

Habt es fein!




Montag, 26. Dezember 2016

Fröhliche Weihnachten - fröhliches Weihnachtswichteln

Hallo meine Lieben!

Euch und Euren Lieben wünsche ich ein fröhliches und gesegnetes Weihnachtsfest! Ich hoffe, ihr habe alle soweit viele schöne Stunden verlebt!

Und jetzt kullert ihr alle unkontrolliert unterm Weihnachtsbaum herum? Zwischen zerfetztem Geschenkpapier und Lametta? Die Bäuche rund von Gans und Keksen?
Ja?
Genau! So soll es auch sein!
Naja, ganz so schlimm ist es hier dann doch nicht :-)

Aber mich hat so eine gewisse Weihnachtsträgheit überkommen. Keine Blogrunde und der Weihnachtswichtelpost der eigentlich gestern geplant war, kommt nun auch erst heute...

Ich glaube das seht ihr mir nach, oder?

Manchmal geht dann aber die Familie und die Entspannung auch einfach mal vor, ich hoffe, dass das bei euch genauso ist!

So, jetzt aber. Meine Wichtelmama war in diesem Jahr die Liebe Enya - Tochter einer lieben Boggerfreundin - und derzeit (?) noch ohne Blog.

Das Päckchen kam ganz liebevoll verpackt an, aber nun ja, was daraus geworden ist - oh Graus, oh Graus....


Öhm, ja gleicht schon einem Schlachtfeld, aber wartet mal, ich habe natürlich alles noch einmal ordentlich zusammen gelegt..


Sind das nicht tolle Sachen? Liebe Enya, hab vielen herzlichen Dank für eine solch schöne Weihnachtsüberraschung! Die Gläser finde ich superklasse! Die werden sicher im nächsten Sommer ein fester Bestandteil vom Balkon, dann können nämlich so viele Wespen vorbei schwirren wie wollen, an meine Drinks kommt keiner mehr :-) *grins*
Auch die Untersetzter, süß!!! Hihi und das mit dem Webband hat Dir vielleicht ein Mamavögelchen geflüstert? Das ist nämlich mein absolutes LIeblingswebband und ja, ich habe damit wirklich noch NIEMALS etwas für mich genäht! Wie immer!!!
Also, sei feste gedrückt Du kleiner Weihnachtswichtel!!!

Ich werde mal versuchen, hier eine Linkparty einzubasteln. Ich hoffe, dass das klappen wird....
Äh, nö, klappt derzeit leider nicht, da ich natürlich nach einem Jahr mein Passwort vergessen und ein Neues angefordert habe, das kommt aber leider gerade nicht.... Also, sobald hier was fluppt, wird die Link-Party nachgetragen.... grummel....

Und an alle lieben Teilnehmerinnen ohne Blog: Wenn ihr mögt, dann schickt mir eine Foto eurer Schätze und ich stell es hier mit ein!

So, jetzt noch eine schöne Zeit für Euch! Habt es fein!




Samstag, 24. Dezember 2016

Adventskalenderfinale

Huhu ihr Lieben!

Na, alle schön im Stress???
Also, meinen Küchendienst konnte ich für heute erfolgreich beenden, naja, vorbereitungstechnisch, ihr versteht schon.
Ich sitze hier in einem bunten Berg Geschenkpapier und bin mit dem Einpacken noch leider lange nicht fertig. Über mein näheres Umfeld - egal ob Freunde, Nachbarn oder so - kann ich nur milde kopfschüttelnd lächeln. Meine Herren, da könnte man ein Comedyprogramm draus machen...
Aber egal, JETZT zeige ich euch erstmal das Finale vom Adventskalenderwichteln bei Appelkatha und Jannymade *klick*.
Ins Chaos kann ich mich danach immer noch stürzen...

Auch in der letzten Woche hat die liebe Anela *klick* echt sprichwörtlich den Vogel abgeschossen. So schöne Sachen durfte ich aus meinem Adventskalender auspacken:


Ich durfte mich freuen über
- ein Klemmbrett
- ein Portemonnaieverschluss - da muss ich aber noch mal gucken, wie man den befestigt, aber so eins wollte ich schon lange mal machen!
- Buttons - die hast Du selbst bezogen, oder Anela? Klasse!
- Webband
- Noch einmal so süße Anhängerchen
- Ein Wunschlistennotizblock
- zwei Applikationen

Tja, das war es bis gestern. Und wenn ihr denkt, dass es nicht mehr besser kommen kann. Tja, dann liegt ihr leider daneben...

Denn heute kam erst die schöne Holzschachtel zum Vorschein..
Darin schu-schute es ganz leise, also habe ich mal gaaaanz vorsichtig den Deckel geöffnet...






Und schwupps kam eine kleine zuckersüße Dinkeleule heraus geflattert!


Liebe Anela!
Hab vielen vielen lieben Dank für den tollen Adventskalender! Die Dezemberzeit war wirklich toll! Jeden Morgen durfte ich so schöne Sachen auspacken!
Ein ganz dickes Dankeschön dafür! Vor allem über die Eule freue ich mich sehr - plagen doch Oma Hoppenstedt heute wieder Rücken Weh-Wechen....


So, nun wünsche ich euch allen von Herzen einen fröhlichen, harmonischen, gesegneten mit Lichterglanz erfüllten Heiligabend!

Habt es fein!